27.12.13 11:37 Uhr
 627
 

Fußball/HSV: Hakan Calhanoglu darf keine Interviews mehr geben

Nachdem der HSV-Spieler Hakan Calhanoglu im türkischen TV erklärt hatte, dass er gerne bei Galatasaray Istanbul spielen würde, hat HSV Sportchef Oliver Kreuzer dem 19-Jährigen jetzt ein Redeverbot erteilt.

Das beschlossen Kreuzer und der Berater von Hakan Calhanoglu gemeinsam.

"Hakan soll sich mit Aussagen die nächste Zeit zurückhalten", wird Kreuzer in der "Bild" zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hamburger SV, Hakan Calhanoglu
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2013 12:45 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:47 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich dachte in Deutschland gäbe es so etwas wie Rede und Meinungsfreiheit ? .. Fußballer sind doch keine Leibeigenen Sklaven o.O ..
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:59 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Öhm..

Der Junge Mann hat gesagt das er "gerne für Istanbul spielen würde"..

Also darf man als Mitarbeiter der ARD bspw nicht sagen das man gerne mal für das ZDF arbeiten würde ? ..

Kein Wunder das Deutsche Bürger zu kaum einer Sache mehr den Mund aufmachen wenn sie sich so leicht das vorhandene Recht der Meinungsfreiheit vom Brot nehmen lassen :)
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:49 Uhr von Macinally
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB,

es gibt zumindest theoretisch in Deutschland die Meinungsfreiheit und auch die freie Berufswahl.
Gerade Fussballer haben nach dem Bosman-Urteil alle Möglichkeiten...

Es stimmt aber auch, dass es sehr unglücklich ist, in der momentanen Situation des HSV so etwas zu bringen.
Ist vielleicht dem Alter geschuldet.

Interessant ist aber auch der Umstand, dass der Herr Kreutzer dieses quasi Interviewverbot per "Bild" kundtut.
Zeugt absolut von Niveau...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?