27.12.13 10:14 Uhr
 11.530
 

Scientology Armageddon: Insider entlarvt Anführer David Miscavige

Auf dem populären Blog von Ex-Scientology Mitglied Mark Rathbun "Moving On Up a Little Higher", dem früheren hochrangigen Inspector General der Sekte, erschien am heutigen Freitag eine Ankündigung, die für Anführer Miscavige schlaflose Nächte und noch mehr Verzweiflung zur Folge haben könnte.

Rathbun gab bekannt, für 2014 das Buch "Scientology Armageddon - Was führte Amerikas rachsüchtigste Sekte in seine Endzeit" zu veröffentlichen. Er, der besonders durch sein Insiderwissen für viele Scientologys Feind Nr. 1 darstellt, kann mit vielen hochbrisanten Details aufwarten.

Zum Beispiel die vollständigen Geschichten über Tom Cruise und John Travolta. Oder Scientologys Bemühungen, den Verstand von Michael Jackson, Steven Spielberg, Bono und Beckham in Besitz zu nehmen. Außerdem: Miscaviges Versuch, den Tod von Lisa McPherson mit Millionen zu vertuschen und sein Betrug an der US-Regierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: David, Scientology, Insider, Anführer, David Miscavige, Armageddon
Quelle: www.examiner.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

107 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2013 10:43 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+5 | -42
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:10 Uhr von XenuLovesYou
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Scheinbar hat die ´Tech´, bei den vielen Opfern von Scientology, doch nicht so funkioniert:

http://theyshouldnothavedied.wordpress.com/
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:22 Uhr von HamburgerJung200
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Die ist ein weiterer, wichtiger Schritt, in Richtung Wahrheit.

Das Aufdecken der Lügen die von der Scientology "Kirche" täglich verbreitet werden, können den Mitgliedern nur den Weg in ein eigenständiges Leben weisen.

Nach und nach, kommen immer mehr Lügen der "Kirche" zum Vorschein.

Und letztendlich, wie in allen Faschistoidischen Bestrebungen wird auch die......der zur Sekte gewordenen "Kirche" scheitern.
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:39 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Warum nicht kostenlos ?

Das gleiche könnte man die ganzen Scientology fuzzis fragen die jedem ihre sinnbefreiten Bücher aufzwingen wollen ? :)

Wie war das noch mit Steinen und Glashaus ? ^^
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:40 Uhr von Religion-News
 
+5 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:50 Uhr von JonnyBlue
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 12:58 Uhr von ZuDoll
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Übrigens, falls jemand mal eine Definition von "ironie" braucht:
Die $cientologen werfen jemandem vor, mit einem Buch nur Geld verdienen zu wollen.

Edit:
@$ektenfreaks: Das ist natürlich nur hetzerischer und verleumderischer Unsinn, den ihr schreibt.

[ nachträglich editiert von ZuDoll ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 13:31 Uhr von Religion-News
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 13:38 Uhr von Xenu_sucks
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@ Sekten-News

Es ist ja wohl der Gipfel der Lächerlichkeit, dass du Rathbun seine Rolle im Fall Lisa McPherson vorwirfst! Natürlich hat er dort eine zweifelhafte Rolle gespielt, indem er mit ca 30 Mio $ Leute bestochen hat, um den Mord an Lisa McPherson zu vertuschen, aber das alles tat er auf Befehl von Miscavige, und hat ihm und ganz $cientology somit den Arsch gerettet!
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:01 Uhr von TiOne
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Um den Joker aus Dark Knight zu zitieren:"Wenn du gut in etwas bist - mach es nie umsonst!"

Natürlich will der Mann damit Geld verdienen und die denunzierung von Seiten der Sektenbefürworter zeigt doch schon, dass es ihnen nicht grade gefällt, was möglicherweise in diesem Buch steht.

Ob ich denke, dass da die reine Wahrheit drin steht? Nein. Ob ich denke, dass er genug schreiben kann, was Scientology als die Sekte zeigt die sie ist? Ja.

Zudoll: "Übrigens, falls jemand mal eine Definition von "ironie" braucht: Die $cientologen werfen jemandem vor, mit einem Buch nur Geld verdienen zu wollen."
THIS! ^^
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:07 Uhr von call_me_a_yardie
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ohje und die Hetze der Scientology Loser geht wieder los allen voran winshort, Religion-News aka. Sekten-Propaganda-Minister und natürlich die "liebe" und "nette" sManuela.

Werde mich später nochmal hierzu äußern gerade mal aufgestanden.

Achja sManuela: "Lass die Finger von Shortnews sManuela...." *sing*

Was wollt ihr eigentlich hier ? SN User sind vlt. nicht alle die hellsten siehe unsere Volkspfosten ABER so dumm sind wir hier dann doch nicht das ihr auf body routing tour gehen könnt.

Ich denke nicht das eure Brainwashing / Bekloppten Sekte hier sonderlich viel Zuspruch erhält und positive Außendarstellung erreicht ihr durch eure dummen Kommentare sicher nicht...eher sehr sehr arme und lächerliche Außendarstellung. Lehrt man euch in der Company nicht wie man eine Firma nach außen positiv darstellen kann ??? So ein "Weltkonzern" mit billig Lohnarbeitern.....wer will da schon freiwillg beitreten und sich ausnehmen lassen wie ne Weihnachtsgans ??
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:45 Uhr von AlexW2666
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin grad echt kurz vor dem großen Ko..en. Allein die Verlinkung von hier aus auf eine Scientology-Seite sollte eigentlich ausreichen um denjenigen in die Klapse einweisen zu lassen. Im übrigen gehören da meiner Meinung nach eh alle hin, die was mit diesen Gotteslästerern von Scientology am Hut haben.

Ums vorweg zu nehmen, ich bin weder Katholik, noch Protestant noch Muslim.... aber ganz sicher auch kein Scientologe, weil dafür ist mein IQ zu hoch.

[ nachträglich editiert von AlexW2666 ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 15:17 Uhr von LuisedieErste
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich find das so gut, wie manche hier die Wahrheit erfinden

wenn der Guru d a s vor Gericht bringt, hat sich die Sekte echt erledigt...

Marty Rathburn, der dem Guru nicht bekannte unwichtige Aussteiger falls er überhaupt in der Sekte gewesen ist und woher er Details über Lisa McPhersons Tod kennt, kann sich auch keiner erklären

wurde wohl über Jahre aufgrund dieser Unwichtigkeit von einer Sekte, der er nicht bekannt ist, massiv verfolgt was vermutlich Geld und Zeit kostet, beides wurde wohl investiert, um jmd. den man nicht kennt, zu belästigen

das macht keinen Sinn...aber das letzte ist vmtl. Sektenlogik: genau, und deshalb hat die Sekte ihn ja auch gar nicht verfolgt

nein, er war die Nummer Zwei der Sekte, mit Wissen über Details von Lisa McPhersons Tod, ist ausgestiegen und wurde -zumindest glaube ich das-jahrelang systematisch verfolgt

wenn man Glück gehabt hätte, hätte Marty das ja evtl. nervlich nicht durchgehalten, was entweder seiner Glaubwürdigkeit geschadet oder letztlich alles hinfällig gemacht hätte
Kommentar ansehen
27.12.2013 15:46 Uhr von sooma
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht kommen damit ja dann auch Infos zum spurlosen Verschwinden von Miscaviges Ehefrau Shelly im Jahr 2005 an die Öffentlichkeit:

http://www.rp-online.de/...
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:52 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+1 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 16:55 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:06 Uhr von muhkuh27
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon witzig, wie Scientology versucht sich in der Kommertarfunktion gut zu reden.. Macht bloß weiter so, die meisten lachen sich nur kaputt darüber. Ihr denkt auch ihr seid was mit euren 20 Mitgliedern in ganz Deutschland..
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:07 Uhr von Scientologyisttoll
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@dietechfunktioniert
Das mit dem blabla RPF finde ich gut, denn dort gibt es definitiv keine Elektroschocks und jeder Mistkerl der ins RPF kommt hat das auch verdient. Wenn man ethisch lebt kommt man auch nicht in das RPF.
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:12 Uhr von Scientologyisttoll
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@sManuela
Marty Ratburn braucht schon das Geld u.a. zur Bekämpfung der "squirrel busters" oder auch zum Einkaufen.
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:13 Uhr von XenuLovesYou
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@DieTechIstDreck

1) Eine Beteiligung in deine Sekte heilt niemals irgendein Problem. Es ersetzt unethische Praktiken für legitimierte Hilfe. Destruktiver Einfluss ist eine Form von seelischer Misshandlung.

2) Bring uns bitte einen unabhängigen Beweis, dass deine Sekte, im Gegensatz zur Psychiatrie, ADHS heilen kann! Wäre es so, hätte sie wohl ungemeinen Zulauf? Hat sie Zulauf? Fehlanzeige!

3) Diese Quizfragen kannst du uns bestimmt beantworten. Deine Sekte hat ja alle Antworten, die blind geglaubt werden.

4) Lisa McPherson war ein Unfall? Sie wurde durch Scientology getötet!

5) Wie hat Scientology daraus gelernt? 30 Millionen für die Vertuschung ... Deine Sekte kann nicht lernen, weil Hubbards Doktrin perfekt sind.

6) Geld auch für gemeinnützige Zwecke? Bei genauem Hinschauen alles nur Schall und Rauch!

7) Du bist genauso ein Account wie unsere sManuela. Bin nicht bei Scientology, ABER es ist alles so toll da, und Scamology hilft Menschen so ... echt erbärmlich ist so etwas!
Kommentar ansehen
27.12.2013 17:38 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:01 Uhr von Xenu_sucks
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@ DieTechFunktioniertNicht

"Quizzfrage: schonmal die Selbstmordrate von Scientologen mit der von Nichtscientologen verglichen? "

Ok, machen wir es mal. Die Suizidrate in Deutschland beträgt laut OECD 12,3 von 100.000!

Mir sind in Deutschland alleine 5 Selbstmorde von $cientologen bekannt: Biggi Reichert, Rudolf Willem, Renate Kern, Wilhelm Mack und Eva Bidlingmaier. Bei den angeblich 10.000 $cientologen hier macht das eine Quote von 5 zu 10.000 oder 50 zu 100.000! Damit liegt die Selbstmordrate von $cientologen in Deutschlan mindestens 4 mal so hoch wie beim Rest der Bevölkerung!
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:04 Uhr von TiOne
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@DieTechFunktioniert:

Bei uns in Deutschland unterscheidet man von einer geplanten Aufnahme in die Psychiatrie und einer ungeplanten. Die geplante bedeutet man geht dort freiwillig hin. Ungeplant gibt es nur in besonderen Fällen (wenn man sein eigenes oder das Leben anderer aufgrund seiner psychologischen Probleme akut gefährdet). Die Aussage ist also schon mal falsch.

An die "Heilmethoden" von $ektology glauben vernunftbegabte Menschen erst, wenn diese in unabhängigen klinischen Studien bewiesen wurden. Solange ist das so Fake, das selbst China bstreiten würde, es produziert zu haben...

Zu Deiner Quizfrage: Es gibt psychisch gesunde Scientologen?! Theoretisch doch unmöglich, weil diese ja alle bei Scientology geheilt werden müssen, oder nicht? Sonst gäbe es ja keinen Grund sein ganzes Vermögen zu spen... ähm an Auditings und so teilzunehmen...

Das Christentum hat ca 2,26 Mrd Anhänger und $ektology hat 10-12 Mio Mitglieder. Bei streng gläubigen Christen bezweifel ich die Selbstmorde, da diese laut ihrem Glauben dafür in die Hölle wandern. Das es bei >2 Mrd Menschen aber eher ma zu psychischen Krankheiten kommt, als bei 10-12 Mio ist statistisch gesehen aber definitiv wahrscheinlich.

ADHS: Wenn du uns einen Beweis dafür liefern kannst, dass $ektology diese Krankheit heilen kann, bitte nur her damit. Da gibt es doch bestimmt eine unabhängige medizinisch-psychologische Studie zu, oder?
Zudem gibt es auch viele ADHS-Kranke, die ohne Medikamente auskommen, wie z.B. Herr Lauer von der Piratenpartei https://www.youtube.com/...

Lisa McPhearson: Jaja, der Alexander Litwinenko hatte auch nen schlimmen Unfall - tragisch, dass da anscheinend keiner was draus gelernt hat...

Gemeinnützige Zwecke: Für Tom Cruise einkaufen gehen, den Rasen mähen und ihm die Füße küssen gilt als gemeinnützig?
Spenden für gute Publicity ist jetzt auch nicht so neu, als das man da noch drauf reinfallen müsste...
Und das mit dem Geld aus Raffgier in die eigene Tasche scheffeln klingt lustig, wenn man bedenkt, dass eure Sekte nichts anderes mit ihren Mitgliedern macht.

Medienlügen: Du meinst die ganzen Berichte von den Menschen, die es geschafft haben aus $ektology wieder heraus zukommen und die dafür dann von der $ekte denunziert und als "Feinde" betitelt werden?

Ich glaube der und das einzige, was Scientology recht gibt, sind ihre Führer und ihre Anhänger.

[ nachträglich editiert von TiOne ]
Kommentar ansehen
27.12.2013 18:24 Uhr von DieTechFunktioniert
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2013 20:00 Uhr von 1199Panigale
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Und was wird dann passieren wenn das "Buch" auf den Markt kommt?
Die ach so tolle Gruppierung wird alles verleugnen, es wird gestritten wie Kleinkinder wo um einen Bauklotz streiten und das war es dann doch schon.
Okay, zusätzlich werden wieder ein paar Namen wieder etwas publik aber damit hat es sich doch schon. Der ein oder andere Anwalt kann seine Kasse füllen und THAT´S IT !!!

Traurig das solch einem Mist überhaupt ein Nährboden gegeben wird.

Refresh |<-- <-   1-25/107   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?