25.12.13 20:08 Uhr
 95
 

Olympia: IOC-Ehrenmitglied Gunnar Ericsson gestorben

Am gestrigen Heiligabend verstarb im Alter von 94 Jahren das IOC-Ehrenmitglied Gunnar Ericsson aus Schweden.

Präsident des Internationalen Olympischen Komitees Thomas Bach sagte, dass er nie vergessen werde, wie Ericsson ihn vom ersten Tag an auf dem Weg zum ersten Vorsitz unterstützt hat.

Seit 1965 war Ericsson Mitglied des IOC und knapp 30 Jahre später wurde er zum Ehrenmtglied ernannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas66
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Olympia, IOC, Ehrenmitglied, Gunnar Ericsson
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Hannover: Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2013 20:08 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fast 50 Jahre im IOC, das ist schon ein Wort. Aber wenn ich ehrlich bin, sagt mir der Name nicht viel.
Kommentar ansehen
25.12.2013 21:11 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tomas66 ...

Doch der Name sagt mir schon etwas. Es ist ein schwedischer Nachname der so geläufig ist wie Mueller Meier Schulz und Schmidt in Deutschland.

Nein die Person mit diesem Namen war schon einmal von ca. 1/2 Jahr hier in SN erwähnt, als er ernsthaft erkrankte.
Kommentar ansehen
26.12.2013 12:09 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langweiler48
ich meinte der Name sagt mir nichts in anbetracht auf Korruption e.t.c.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?