25.12.13 17:57 Uhr
 490
 

Demografie: Babyboom nach spanischem Fußballsieg 2009 durch Forscher bestätigt

In einer bestimmten Region Kataloniens kamen im Februar und im März des Jahres 2010 auffällig viele Kinder auf die Welt.

Wissenschaftler haben nun im "British Medical Journal" eine Studie veröffentlicht, die zeigt, woher diese Entwicklung kam. Grund für den Babyboom war demnach der Champions-League-Sieg des FC Barcelona genau neun Monate zuvor.

Die Forscher hatten die monatlichen Geburtenraten zweier Entbindungszentren der Region untersucht. Im Februar gab es demnach eine um 16 Prozent gestiegene Geburtenrate, im März war sie um elf Prozent höher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Forscher, Spanien, Bestätigung, Babyboom
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2013 18:01 Uhr von higher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
datt nahles singt sich das leben schön. sehr publikums wirksam.

die katalanen bumsen sich das leben schön. nicht so peinlich.
Kommentar ansehen
27.12.2013 14:24 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, Barca hat gewonnen, ersma poppen gehen!

Manche Leute sind echt peinlichst triebgesteuert.

[ nachträglich editiert von Azureon ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?