25.12.13 16:27 Uhr
 318
 

Costa Rica: US-Amerikanischer Urlauber erschossen

Stephen Rutkiewics kommt aus den USA und wollte in Costa Rica Urlaub machen. Diesen Urlaub hat er nun aber nicht überlebt, da er in eine Schießerei verwickelt wurde.

Zwei Kugeln trafen den Mann, als er sich in seinem Auto befand. Irgendwie schaffte er es allerdings noch, sein Gefährt 400 Meter weiter zu lenken. Schließlich kam er vor der Bar Kokomo zum Stehen und starb.

Die Polizei ermittelt jetzt in dem Fall. Noch gibt es keine genaue Spur, warum der Urlauber erschossen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Urlaub, Amerikaner, Schießerei, Costa Rica
Quelle: amerika-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2013 16:28 Uhr von hochbegabt
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Ist doch in den USA Alltag, das die Leute sich gegenseitig abknallen.
Kommentar ansehen
25.12.2013 17:01 Uhr von Sirigis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe gegoogelt, und zwar jetzt echt lang, aaaaaabher Costa Rica gehört dzt. tatsächlich noch nicht zu den USA. Vielleicht irre ich auch nur!
Kommentar ansehen
25.12.2013 17:10 Uhr von hochbegabt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
NOCH nicht. Irgendwann werden es die Amerikaner annektieren.
Kommentar ansehen
25.12.2013 18:04 Uhr von hochbegabt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind wir auch seit den US Überfall 1945.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?