25.12.13 11:28 Uhr
 1.357
 

Salzgitter: Mann steckt in Miet-Klo fest

Ein Mann ging in der letzten Nacht auf eine mobile Toilette in Salzgitter. Allerdings konnte er diese nicht mehr verlassen.

Infolgedessen verständigte er die Polizei. Als diese eintraf, hatte sich der Mann aber schon befreien können.

Offenbar war dem Mann nicht bewusst, dass die Toilette erst wieder verlassen werden kann, wenn die Spülung betätigt wurde.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Klo, Salzgitter
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2013 16:26 Uhr von dash2055
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spülung zu betätigen sollte aber auch selbstverständlich sein. :/
Kommentar ansehen
25.12.2013 17:08 Uhr von KlötenInNöten
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
D.h. er hat sich mit dem Notruf als alte Pottsau, die nicht spült, geoutet?
Kommentar ansehen
25.12.2013 18:07 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cleveres Design. he he
Kommentar ansehen
25.12.2013 22:36 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Dixiklo mit Spülfunktion? Was würd ich drum geben, wenns die auf deutschen Baustellen immer gäb. Vor allem im Sommer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?