24.12.13 16:46 Uhr
 977
 

USA: Nach umstrittener Festnahme - Diplomatin Devyani Khobragade wird Uno-Mitarbeiterin

Nachdem ihre Festnahme in den USA vor allem in Indien für Empörung sorgte (ShortNews berichtete), macht die indische Diplomatin Devyani Khobragade erneut Schlagzeilen.

Denn die 39-jährige Diplomatin wird nun eine Stelle bei den Vereinten Nationen antreten. Dadurch hat die Vizekonsulin eine gestärkte Position im Rechtsstreit mit den USA.

Devyani Khobragade wird Visabetrug vorgeworfen. Als Uno-Mitarbeiterin könnte sie aber möglicherweise ohne Strafverfolgung nach Indien ausreisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Mitarbeiter, Indien, Festnahme, Diplomat, Uno
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2013 03:37 Uhr von neisi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Visabetrug" von Leuten welche ohne illegale Einwanderer gar nicht mehr leben können, weil sie nicht mehr wissen, wie man putzt...
Kommentar ansehen
25.12.2013 04:54 Uhr von langweiler48
 
+3 | -2