24.12.13 14:59 Uhr
 444
 

Krawalle in Hamburg: Festgenommene mangels Haftgründen wieder auf freiem Fuß

Nach den Unruhen in Hamburg (ShortNews berichtete) wurden nun alle Festgenommenen wieder in die Freiheit entlassen. Ein Polizeisprecher bestätigte dies am heutigen Dienstag. Offenbar lagen keine Haftgründe gegen die 20 Männer vor.

Das Alter der Männer variierte zwischen 17 und 52 Jahren. Nach Angaben der Polizei versammelten sich vergangenen Samstag rund 7.300 Menschen, um für den Erhalt des Kulturzentrums Rote Flora und das Bleiberecht für Flüchtlinge zu demonstrieren.

Nach Angaben der Veranstalter versammelten sich rund 10.000 Personen. Die Anwälte des Kulturprojekts erheben auch schwere Vorwürfe gegen die Polizei, die Hamburgs Innensenator Michael Neumann (SPD) allerdings scharf zurückwies. Parlamentarisch werden die Ausschreitungen erst 2014 aufgearbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Freilassung, Krawalle
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2013 15:01 Uhr von quade34
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
War voraussehbar.
Kommentar ansehen
24.12.2013 15:19 Uhr von NoPq
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
>Polizisten
>in Haft

Such Dir eins aus ^^
Kommentar ansehen
24.12.2013 15:26 Uhr von Darkness2013
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Die bullen hääten direkt scharf schießen sollen, denn ne anklage wird es nicht geben.
Kommentar ansehen
24.12.2013 15:59 Uhr von Darkness2013
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
Aus dem grund weil diese kleinen Linken pisser mit jeden mist durchkommen, deswegen gleich scharf schießen damit die nicht noch mehr Menschen verletzen können, wären das Rechte gewesen wären die schon lange in U-Haft.
Kommentar ansehen
24.12.2013 16:44 Uhr von Rammar
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
genau, immer schön scharf in die masse schießen, waren ja ausschließlich gewaltbereite demonstranten da, ja ich weiß, die masse war gewaltbereit, dennoch muss es nicht sein das unbeteiligte bzw. friedliche demonstranten durch diese idioten zu schaden kommen, wir sollten eher froh sein das "so wenig" passiert ist

sowas dämliches... immer rein ohne rücksicht auf verluste, der braune mob meldet sich zur stelle!
Kommentar ansehen
25.12.2013 01:15 Uhr von olli58
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@ gertkarlpaul

"Scheinen ne Menge Looser ihre Minderwertigkeits-Komplexe kompensieren zu wollen.
Es ist nicht so das die nicht Denken wollen, die können eben nicht. "

Stimmt, muss ich dir recht geben. Laut Veranstallter so um die 10000 Looser

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?