24.12.13 14:17 Uhr
 305
 

Leipzig: Navi-Dieb kurz nach der Tat festgenommen

Die Polizei in Leipzig hat am gestrigen Montag einen 30-jährigen Mann festgenommen, kurz nachdem er im Stadtteil Reudnitz-Thonberg ein Auto aufgebrochen und das Navigationsgerät gestohlen hatte.

Der Mann wurde erst kurz zuvor aus einem Gefängnis entlassen.

Der mutmaßlich Drogensüchtige muss nun Weihnachten wieder hinter Gittern verbringen, gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Festnahme, Dieb, Tat, Navigationsgerät
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2013 15:49 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat´s Navi zu Hause gleich ausprobieren müssen. Schöne Weihnachten hinter Gittern.
Kommentar ansehen
24.12.2013 16:50 Uhr von Arne 67
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Täter hat doch nur einen Grund gesucht wie er wieder in seine warme Zelle mit Vollverpflegung kommt.
Keine Gnade zeigen ! Ab nach Sibirien oder in den Steinbruch zum Steine kloppen !
Kommentar ansehen
24.12.2013 17:39 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Arne 67 .......

Warum im Ausland arbeiten lassen? In Deutschland hat gute Voraussetzungen. Wollten die nicht mal einen Tunnel in 1500 m Höhe durch die Alpen bauen. Dort die ganzen Aspiranten hingekarrt und dann nichts wie los mit Steine brechen bis sie kotzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?