24.12.13 13:48 Uhr
 1.860
 

Görlitz: "Netter" Einbrecher schrieb Entschuldigungszettel nach der Tat

Nachdem im sächsischen Lohsa im Kreis Görlitz ein Unbekannter in einen Wohnwagen eingebrochen war, entschuldigte er sich anschließend schriftlich für seine Tat.

Er schrieb einen Entschuldigungszettel und hinterließ ein neues Vorhängeschloss, denn das alte hatte er bei dem Einbruch zerstört.

Möglicherweise wollte der Unbekannte auch nichts stehlen, sondern war nur auf der Suche nach einem Schlafplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Einbrecher, Entschuldigung, Tat, Görlitz
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen Düsseldorf: Frau muss dringend aufs Klo und parkt mit Smart in Terminal
Dieses Gadget sammelt Sperma aus der Vagina
Mecklenburg-Vorpommern: BH rettet Frau vor Waffenprojektil eines Jägers

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2013 14:08 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr Anständig !!!

Einen besseren Einbrecher kann man sich gar nicht wünschen..
Kommentar ansehen
24.12.2013 14:30 Uhr von Crawlerbot
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind

Was du für ein Müll schreibst.

Wenn bei dir einer einbricht, alles Klaut und dann ein Entschuldigungszettel da lässt findest du es gut.
Kommentar ansehen
24.12.2013 20:51 Uhr von Elementhees
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wett|ma|chen

Beispiele:
ich mache wett; wettgemacht; wettzumachen

einer nachteiligen, negativen Sache, Erscheinung durch etwas, was sich günstig, positiv auswirkt, entgegenwirken, sie ausgleichen
Kommentar ansehen
25.12.2013 00:56 Uhr von stekemest
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es wurde nichts gestohlen. Er ist nur in den Wohnwagen eingebrochen, hat sich betrunken und ist eingeschlafen. Den entstandenen "Schaden" am Vorhängeschloss hat er wiedergutgemacht. Vielleicht war es ein Obdachloser. Na und? Menschen geraten nun einmal in miese Situationen. Seid doch froh, dass er einen Funken Anstand bewahrt hat. Es gibt wirklich schlimmere Individuen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?