24.12.13 12:57 Uhr
 714
 

Die Niederlande verkauft 100 gebrauchte Leopard-Panzer an Finnland

Die Niederlande verkauft 100 gebrauchte Leopard-Panzer an Finnland. Der Kaufvertrag soll 2014 unterschrieben werden. Am letzten Mittwoch bestätigte Verteidigungsministerin Antoinette Jeanine Hennis-Plasschaert die Handelsübereinkunft.

Genaue Verkaufszahlen sind nicht bekannt, aber es wird erwartet, dass Finnland 200 bis 250 Millionen Euro für die gebrauchte Panzerfahrzeuge zahlt. Die Verteidigungsministerin wollte keine Details über den Deal loswerden.

Die niederländische Armee hat die Leopard-Panzer 2011 aussortiert. Sie wurden eingemottet, um Kosten zu reduzieren. Zuerst sollten 80 Prozent der Panzer an Indonesien verkauft werden, aber die Regierung stoppte den Deal wegen Bedenken über die Menschenrechtslage dort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Finnland, Leopard
Quelle: www.nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2013 13:19 Uhr von Tuvok_
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wir sind hier immer noch in Deutschland !!! Es heisst PANZER und nicht NeuDenglisch TÄNKS.
Kommentar ansehen
24.12.2013 13:28 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Also dad wäre hardcore wenn man noch anfängt Moslems dann noch dem größten Islamischen Staat Leopard Panzer Verkauft oder überhaupt Militär Technik anbietet.
Kommentar ansehen
24.12.2013 13:39 Uhr von nchcom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was sollen die mit den TANKS WENN SIE KEINE pANZER DAFÜR HABENß
Kommentar ansehen
24.12.2013 14:27 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Sijamboi veraltet heißt nicht das es nicht mehr genutzt werden kann/darf und bedeutet auch nicht das es falsch ist den veraltetet Begriff zu benutzen. Mehr noch der "alte" Begriff ist eindeutig und nicht unbedingt kontextabhängig um zu wissen um was es geht. Aber Tank hört sich cooler an und man könnte denken das der Sprecher mit seinem Denglich super in Englisch ist. Kein Wunder das hier keiner mehr richtig Deutsch kann wenn man die Sprache so mit Gewalt verhunzt, die Sprache war vorher schon schwer und mit den ganzen Synonymen die noch dazugebildet werden wird diese Sprache irgendwann unsprechbar.
Kommentar ansehen
26.12.2013 11:13 Uhr von xOkapix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So viel Unbedeutendes zu einzelnen Wortinhalten, und rein gar nichts zum Fakt selbst??
Der Duden nennt Panzer übrigens VERALTEND, was wie eine Prophezeiung klingt, die noch gar nicht einmal eintreten muss! Tank ist übrigens noch viel abwegiger, weil diese so wie die allerersten seiner Sorte(als rollender Tank!) seit Ewigkeiten nicht mehr genutzt werden!
Die Niederlande kann die Dinger ganz logisch nicht mehr gebrauchen! Finnland hat dagegen so geschätzte 2000 km Grenze, genau, zu Russland! Und die haben schon einmal Finnland Gebiete abgeknöpft, und hätten es sicher auch ganz kassiert, bis Stalin die Verluste dann doch viel zu groß wurden! Im Ergebnis des 2.WK hat sich Stalin das quasi per politischer Annektion genommen, was er (anders nicht) kriegen konnte!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?