24.12.13 11:05 Uhr
 307
 

Die Deutschen verbrauchen jährlich die meisten Kerzen in der EU

Innerhalb der Europäischen Union hat kein Land einen höheren Kerzenverbrauch als Deutschland. Dabei müssen sich die Hersteller allerdings gegen das Preisdiktat der Handelsriesen stemmen. IKEA zum Beispiel diktiert den Preis in Sachen Teelichtern.

"Wenn die Menschen sparen müssen, machen sie es sich zu Hause gemütlich und zünden sich eine Kerze an", so der Geschäftsführer des gleichnamigen Kerzenherstellers, Peter Steinhart. Deutschland braucht jedes Jahr 650.000 Tonnen Kerzen.

Importnation Nummer Eins ist Polen. Dort entsteht jede zweite europäische Kerze. Die Kerzenbranche macht in der EU pro Jahr einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro. Dieser Wert stagniert seit dem Jahr 2010 nahezu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, EU, Kerze
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2013 11:09 Uhr von UICC
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
bei uns ist ja auch der Strom am teuersten.
Kommentar ansehen
24.12.2013 12:30 Uhr von HabIsch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dank ESM können sich die Deutchen nur noch mit Kerzen heimleuchten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN