24.12.13 11:03 Uhr
 8.539
 

Nordkorea: Wie kommen S-Klasse und Co ins Land von Kim Jong-un?

Im Reich des nordkoreanischen "Führers" Kim Jong-un mangelt es an vielem, jedoch nicht an Luxusautos für den Parteikader. Als Kim Jong-Il vor zwei Jahren bestattet wurde, fand sich im Trauertross eine Mercedes S-Klasse und zwei E-Klassen.

Diese Autos dürfte es dort aufgrund eines bestehenden Embargos allerdings gar nicht geben. Automanager können nicht erklären, wie die Wagen trotzdem nach Nordkorea gelangen konnten. Weder Daimler noch BMW haben eine direkte Geschäftsbeziehung in das Land.

Ein denkbarer Weg wäre der Verkauf der Wagen durch Chinesen. Auch Mittelsmänner könnten die Waren aus dem Westen auf illegalen Wegen beschaffen. Aber auch Diebesbanden könnten als Händler fungieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Kim Jong-un, S-Klasse
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2013 11:39 Uhr von El-Diablo
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.12.2013 12:05 Uhr von FrankCostello
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Warum illegal ?

Die Fahrzeuge und weiteren güter werden von der Schweiz besorgt nach China geliefert und kommen dann in Nord Korea an das weiss man aber da muss man sich nicht dumm stellen.
Kommentar ansehen
24.12.2013 12:14 Uhr von Tuvok_
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch einfach ... über den einzigen Freund den sie haben CHINA
Kommentar ansehen
24.12.2013 12:47 Uhr von untertage
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das ist kein Mercedes auf dem Bild :)
Kommentar ansehen
24.12.2013 14:23 Uhr von _Legacy_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde für eine "News" sind da etwas zu viele Vermutungen drin!
Kommentar ansehen
24.12.2013 18:56 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Andere Frage: Wie kommt KIM JOLLY UNILEINCHEN, obwohl sie gesellschaftlich im Mittelalter stecken, an die Technologie A-Bomben herstellen zu können, aber man auf dem Iran herumhackt ohne ende?????????????????
Kommentar ansehen
24.12.2013 22:29 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn Kim sagt: " Ich will die heißeste Schüssel von Audi" dann steht sie am nächsten Tag vor der Tür!
Kommentar ansehen
25.12.2013 09:31 Uhr von vilostylo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum fährt der ukrainische Justizminister eine in Deutschland als gestohlen gemeldete G-Klasse?
Mysteriös!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?