24.12.13 10:49 Uhr
 396
 

Deutsche Banken entdecken Manipulation als Geschäftsmodell

Manipulation als Geschäftsmodell: Dies scheinen deutsche Banken nun auch für sich zu entdecken. 2012 hat sich die Zahl derartiger Vorfälle verdoppelt. Die Banken zollen der Krise nicht mehr Respekt ab, sondern weisen eine noch größere, kriminelle Energie auf.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat 2012 insgesamt 250 Sachverhalte überprüft. 2010 waren das noch 116 gewesen.

"Mit einer Verdopplung der Untersuchungen wegen Finanzmarktmanipulationen von Banken seit 2010 zeigt sich einmal mehr, dass die Banker mehr als in der Vergangenheit ihr Unwesen treiben", so Michael Schlecht von der Linksfraktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Manipulation, Geschäftsmodell
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?