23.12.13 18:14 Uhr
 347
 

Vatikan: Mann nach Selbstverbrennung gestorben (Update)

Der 51-jährige Mann, der sich letzte Woche auf dem Petersplatz im Vatikan selbst anzündete (ShortNews berichtete), ist seinen Verletzungen erlegen. Er starb am gestrigen Sonntag.

Der Mann wurde am letzten Donnerstag mit Verbrennungen dritten Grades am Oberkörper in der Sant´Eugenio-Klinik in Rom eingeliefert.

Die Polizei sagt, man habe am Tatort einen Zettel mit der Telefonnummer seiner Tochter gefunden. Der Mann habe angeblich in einer Klinik im Vatikan als Putzmann gearbeitet. Angeblich habe er gesundheitliche Probleme und Familienprobleme gehabt.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Vatikan, Selbstverbrennung
Quelle: news.ninemsn.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Explosion in Hamburg - niemand verletzt
New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 18:21 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das stimmt doch gar nicht das er sich selbst angezündet hat...
Kommentar ansehen
23.12.2013 19:30 Uhr von TausendUnd2
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Super Video.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?