23.12.13 17:23 Uhr
 198
 

USA: Tausende sangen Weihnachtslieder für krebskrankes Kind

Delaney Brown ist acht Jahre alt. Sie leidet an einer seltenen Form von Leukämie. Sie erhielt die Diagnose im letzten Mai. Erst vor kurzem hörten ihre Eltern, dass sie nur noch wenige Wochen zu leben habe. Sie wollten dem Kind deshalb noch einen großen Wunsch erfüllen.

Das Mädchen hatte sich gewünscht, dass die Menschen sich vor ihrem Haus in West Reading versammeln und gemeinsam Weihnachtslieder singen. Die Eltern stellten diesen Wunsch auf einer Facebookseite.

Die Menschen reagierten und versammelten sich am letzten Freitag vor dem Haus für das "Christmas Caroling for Laney event". Tausende hatten sich eingefunden und sangen gemeinsam für die kleine "Laney".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Kind, Krebs, Krankheit, Gesang, Leukämie, Chor
Quelle: www.pennlive.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 17:26 Uhr von hochbegabt
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Schlimm, wenn sie ein großes reiches Land so eine miserable medizinische Versorgung hat.
Kommentar ansehen
23.12.2013 20:20 Uhr von hxmbrsel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Respekt an all diese Menschen.
Auch wenn Amerika in meinen Augen nicht viel gutes Hervorbringt (Wirtschaftlich und Politisch), darf man jedoch nicht alle Menschen in einen Topf werfen!
Und die Frage die sich stellt, kann es soetwas auch bei uns in Deutschland geben oder sind wir viel zu sehr ich?

Gesegnetes Fest euch allen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?