23.12.13 16:48 Uhr
 347
 

Großbritannien: Start-Up entwickelt "Unterwasser-Jetpack"

Das britische Unternehmen S.C.P. Marine Innovation entwickelt ein neues Unterwasser-Spielzeug, mit dem man als Taucher schweben kann wie Superman.

Der Jetpack wird an den Armen befestigt und besteht aus leistungsfähigen Propellern, die einen unter dem Wasser antreiben.

Die Innovation soll vorerst für die Marine gebaut und später Hobby-Tauchern zugänglich gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tauchen, Unterwasser, Start-Up, Jetpack, Groß-Britannien, S.C.P. Marine Innovation
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 16:59 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
""Die Innovation soll vorerst für die Marine gebaut und später Hobby-Tauchern zugänglich gemacht werden. ""

Jede Wette,so etwas oder ähnlich ist bei einigen Marineeinheiten schon im Einsatz!

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
23.12.2013 17:05 Uhr von NapfKarl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann passt mal gut auf eure Trommelfelle auf...
Kommentar ansehen
23.12.2013 17:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal James Bond angesehen?

Nur, dass diese "Jetpacks" bisher halt anders aufgebaut sind, gibts das schon seit Jahrzehnten.
Kommentar ansehen
24.12.2013 13:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, die meinte ich. Kam jetzt nicht auf den Namen.
Kommentar ansehen
26.12.2013 08:04 Uhr von mikeKritisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wesen auf dem Photo sieht aus wie aus einem Sience Fiction Film.

Aber die Technik ist auch nicht Neu. Vergleichbare Systeme wurden schon in Italien und USA getestet. Trotzdem ist die Technik schon irgendwie Cool. Ein Freund von mir ist Taucher seit rund 30 Jahren und er waere bereit sich als Testperson einstellen zu lassen ;-).

Hab ich auchmal eine Zeitlang gemacht fuer Paraglydeschirme. Schon ´ne coole Sache.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?