23.12.13 15:25 Uhr
 290
 

Griechenland: Kostenloser Strom für arme Griechen bei zu hohen Staubpartikelwerten

Weil viele Griechen aus Not mit Holz zu heizen begonnen haben, hat der Gesundheitsminister des Landes, Adonis Georgiades, Alarm geschlagen. Die Luftverschmutzung habe in nahezu allen Städten Griechenlands massiv zugenommen und bedrohliche Ausmaße erreicht.

Aufgrund dessen ist in dem Land eine neue Verordnung in Kraft getreten. Wenn zu hohe Werte in Sachen Staubpartikeln gemessen werden, sollen Arbeitslose und notleidende Familien für diesen und den darauf folgenden Tag kostenlos Strom geliefert bekommen.

Diese Maßnahme ist vom Gesundheitsministerium des Landes bereits in der vergangenen Woche angekündigt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Griechenland, Strom, kostenlos, Heizen, Staubpartikel, Adonis Georgiades
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben