23.12.13 12:39 Uhr
 767
 

Fußball/Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke denkt über Zukunft nach

Der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke, hat sich Gedanken um seine Zeit nach seinem Vertragsende 2016 in Dortmund gemacht.

"Ich weiß noch nicht, wie es nach Ablauf meines aktuellen Vertrages weitergeht. Mit Dr. Rauball habe ich ein klares Agreement getroffen, dass wir uns ungefähr in einem Jahr zusammensetzen. Danach sehen wir weiter", so Watzke.

Watzke sagte weiter, dass es für ihn der schönste Job der Welt sei, für den BVB zu arbeiten. Allerdings hafte dem Job auch viel Verantwortung an und der Druck wäre schon immens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Zukunft, Hans-Joachim Watzke
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 16:52 Uhr von HappyEnd
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Er sollte lieber anfangen die verdiente Kohle auszugeben wenn er nicht will das der BVB wieder im Mittelmaß verschwindet. Wenn er in Zukunft mit dem BVB erfolgreich sein will sollte er dem Bayern Geschäftsmodell folgen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?