23.12.13 09:52 Uhr
 4.198
 

Berlin: Die NSA und ihr langer Arm - Wohnungsdurchsuchung bei Internet-Aktivist

Jakob Appelbaum gilt als Internet-Aktivist und Vertrauter von Whistleblower Edward Snowden als Vertreter eines freien Internets. Die Wohnung des Aktivisten in Berlin ist nun von Unbekannten durchsucht worden. Auch der Rechner Appelbaums wurde manipuliert.

Appelbaum hat geäußert, dass ihn die US-Geheimdienste nun wohl auch in Deutschland verfolgen würden. "Man will mich verunsichern, mich wissen lassen, dass man sich um mich kümmert", so Appelbaum. Dabei versuche man, möglichst keine Beweise zurück zu lassen.

Appelbaum, der lange als Sprecher der Enthüllungsplattform WikiLeaks arbeitete, äußerte weiter, dass der US-Geheimdienst auf eine Taktik der "Zersetzung" setzen würde. Diese wurde auch von der Stasi der DDR angewendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Internet, NSA, Aktivist, Wohnungsdurchsuchung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 10:16 Uhr von firefighter1968
 
+39 | -7
 
ANZEIGEN
Liebe NSA,

gerne könnt Ihr auch bei mir vorbeischauen. Ich werde Euch gebührend empfangen. Sollte ich nicht da sein, so könnt Ihr ja schon mal ohne mich mit dem Suchen anfangen.

Vielen Dank im Voraus,

der dumme deutsche Michel, der ja nichts zu verbergen hat.
Kommentar ansehen
23.12.2013 11:06 Uhr von wichitis
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
die würde ich auch gerne mal empfangen,wer in meine Wohnung einbricht hat keine Gnade zu erwarten!!!!!!
Kommentar ansehen
23.12.2013 11:43 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2013 12:05 Uhr von Gribbel
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@die zwei bücklinge:

Snowden und seine nahestehenden Vertrauten beweisen jeden Tag ihren Mut und Ihre Liebe zur Freiheit. Während wir in einer scheindemokratischen Diktatur alle vier jahre unsere Rechte aufgeben und von unseren "Vertretern" feist belogen und verraten werden.

Snowden und Co. Sowie assange sind Helden unserer Zeit. Euch würste hingegegen kann man unter Volksverrätern verbuchen, und damit Feinden der Freiheit

[ nachträglich editiert von Gribbel ]
Kommentar ansehen
23.12.2013 12:10 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Mir fällt mal wieder eines ganz besonders auf:

Bei anderen Nachrichten der Quelle kommen wieder die "schau Dir mal die Quelle an - unseriös" Lommentare - bei diesem Thema natürlich nicht.
Kommentar ansehen
23.12.2013 13:05 Uhr von Schlemihl
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Der Besatzer überwacht ein besetztes Land.
Alles läuft nach Plan....
Kommentar ansehen
23.12.2013 13:44 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sukor74:
Nach dem NSA-Helpdesk fragten schon mehrere nach:
http://www.speicherguide.de/...
Kommentar ansehen
23.12.2013 14:34 Uhr von Kabawicht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland hat gegenüber der USA keine souveränität, es gibt immer noch alliierte Geheimabkommen. Das letzte Wort haben immer noch die USA und darum kann der US-amerikanischer Whistleblower Edward Snowden nicht nach Deutschland kommen.

http://www.youtube.com/...

Das Deutschland weltweit Handel betreiben kann, gab es damals nicht zum Nulltarif !!!!

[ nachträglich editiert von Kabawicht ]
Kommentar ansehen
23.12.2013 14:45 Uhr von Gribbel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Neu555:

Bis jetzt haben sie NICHTS ANDERES als die Wahrheit veröffentlicht. Nenn mir EINE Quelle von der man das NOCH behaupten kann.

Das spricht für die Whistleblower mehr als für alle anderen.

Wer was anderes behauptet hat nunmal schlicht nichtmehr alle Latten am Zaun. Ende.
Kommentar ansehen
23.12.2013 16:09 Uhr von aggromon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Neu555 Klar muss man bei allen Informationen die man selbst nicht überprüfen kann auch selbst abwiegen, ob sie logisch oder realitätsfremd wirken. Die bedeutendsten Medien sind immerhin in politischen Händen und nichtmal in der Schule wird man ausschließlich mit Fakten gespeist. Mit einem Blick auf die Geschichte der Menschheit und auf die derzeitige Situation kann man mit ein wenig Verstand durchaus einen gewissen Leitfaden herauskristallisieren, aber diese Rückschlüsse wirst du selbst ziehen müssen, da sich die Weltanschauung anderer Menschen nur schwer ändern lässt! Aber hast du dir noch nie die Frage gestellt, wieso in Deutschland NSA Stützpunkte und militärische Stützpunkte existieren, während man nach deutschen Institutionen dieser Art in den USA vergeblich sucht? Oder wieso die Amerikaner von Deutschland aus Drohneneinstätze fliegen? Wieso Echelon bis 2004 im Betrieb war? Wieso die USA sich nicht an UNO und Natoabkommen hält und nicht bestraft wird? Oder wieso die Band Rammstein (benannt nach dem Aufenthaltsort eines US-Militärstützpunktes in Deutschland) einen Song mit dem Text "We´re all living in America" veröffentlicht? Wieso ehemalige Häftlinge von Guantanamo Bay in Ägypten weiter gefoltert werden und wieso das ägyptische Militär die eigene Regierung durch Wahlbeschluss wegsperrt, ohne dass diese die Zeit hatte Fehler zu machen, nur weil die Amerikaner nicht damit zufrieden waren? Wieso plötzlich auf Seiten wie dieser gesellschaftskritische Kommentare gelöscht werden ohne ein Schimpfwort zu enthalten? Wieso der Großteil der Bevölkerung den Großteil des Lebens Arbeitet und trotzdem Bürger und Land verschuldet sind? Wieso jemand wie Bill Gates, der aus "armen" Hause stammt als reichster Mensch der Welt galt und nicht Erben gewisser Dynastien? Wieso sich Parteien nicht an Wahlversprechen halten sondern genau so weitermachen wie bisher? Wieso die EU Bankinformationen an Amerika weiterleitet ohne selbst welche zu bekommen? Wieso Alkohol und Zigaretten legal sind? Wieso die Diktatur Saudi Arabiens von Amerika unterstütz wird, trotz öffentlicher Hinrichtungen durch Enthauptung mit einem Degen? Wieso internationale Unternehmen afrikanische Stämme für Schürfrechte mit Waffen bezahlen? Wieso es Illuminati, the Growth, Skull and Bones und andere Geheimorganisationen gibt? Wieso das Volk nach den Revolutionen die von Monarchie zur Demokratie geführt haben den Adel nicht enteignet hat? Wieso die neuen Transparenzgesetze sogar für ein Kleinkind zu umgehen wären? Wieso ständig neue Viren entstehen? Wieso man gegen leichte Suchterscheinungen von "Babydrogen" Valium und Morphine verschrieben bekommt? Könnt noch ewig weiter fragen, möglicherweise findest du die Antworten ebenfalls

[ nachträglich editiert von aggromon ]
Kommentar ansehen
23.12.2013 17:49 Uhr von deraufdersucheist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aggromon

WOW - das sind aber ganz viele Fragen! Schreib doch mal ein Buch darüber.....
Kommentar ansehen
24.12.2013 01:16 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
adolf obama ist alles zuzutrauen... und amerikanern sowieso!
Kommentar ansehen
24.12.2013 08:52 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Affenjunge, Du hast da noch etwas nicht ganz verstanden. Der Typ ist ein Ami, der sich bei uns feige verkriecht!

Der hat nichts mit "uns" zu tun (wer auch immer "uns" in diesem Fall ist)! Er hat sein Land verraten und dafür wird er jetzt bezahlen müssen! Das wusste er aber schon vorher und hat sich trotzdem voll darauf eingelassen.

Früher nannte man so etwas Hochverrat und es wurde ohne Ausnahme mit dem Tod bestraft. Warum sollte sich das jemals ändern? Nur weil ein paar anarchistische Nerds im Netz koalieren und ihre Meinung offen kund tun?

Macht mal die Augen zu, dann seht ihr, welche Rechte ihr in der Realität wirklich habt...!
Kommentar ansehen
25.12.2013 11:41 Uhr von Patreo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gegenfrage hast konkrete Beweise dass es ein Pr. Scheiß ist
Kommentar ansehen
25.12.2013 18:53 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ projection49
"Und jetzt ersucht Snowden in Deutsch um Asyl. Wenn das man gut geht und er dann mal nicht ganz schnell verschwunden ist."
Wenn man Snowden verschwinden lassen wollte, ginge das in Russland viel einfacher.

@ wichitis
"die würde ich auch gerne mal empfangen,wer in meine Wohnung einbricht hat keine Gnade zu erwarten!!!!!!"
Mal ne ernsthafte Frage... wenn ein paar gut ausgebildete und wahrscheinlich auch bewaffnete NSA-Agenten auf dich treffen - wer denkst du, dass da den kürzeren ziehen würde?

@ sukor74
Wieso kommst du auf die Idee, dass du ihnen die Adresse noch geben musst? :D

@ Affenjunge
"Da können US-Terroristen einfach so in deutsche Wohnungen einbrechen."
Das kann jeder, und wenn er sich nicht erwischen lässt, hat es nicht die geringsten Konsequenzen.
Bisher ist es meines Wissens auch nur die Mutmaßung von Herrn Appelbaum, dass es NSA-Agenten waren.

"Visumspflicht für alle US-Bürger."
Du darfst davon ausgehen, dass es dann auch eine Visumspflicht für Deutsche in die USA gäbe. Problematisch ist aber vor allem, dass ich Zweifel habe, ob der BND weiß, welche Amis man lieber nicht ins Land lassen sollte. Das wäre also nur eine Erschwernis für die Reisenden und hätte keine positive Auswirkung für deutsche Bürger.

@ gribbel
Snowdens Datenbeschaffung erfolgte in den USA, und damit sind seine Aktionen nach amerikanischem Recht zu beurteilen - und da ist die Lage sehr eindeutig: Geheimnisverrat! Es würde mich übrigens wundern, wenn das in Deutschland anders wäre.
Wenn er so mutig und überzeugt von seinen Aktionen ist, wie es gerne dargestellt wird, dann soll er doch die Verantwortung dafür übernehmen und sich vor einem amerikanischen Gericht verantworten. Angesichts der Publicity, die der Fall erfährt, sollte es kein Problem sein, einen ausgezeichneten Anwalt zu finden.

Wenn du irgendjemandem Volksverrat unterstellst, solltest du dafür auch gute Argumente haben. Ansonsten ist das Verleumdung.

@ neu555
Was Sarrazin angeht, ist es genau andersherum: der Hype ist, dass ein Großteil der Sarrazin-Aussagen ohne großes Hinterfragen hochgejubelt werden. Kann man hier an den Bewertungen der Kommentare schön sehen.

@ aggromon
Kurzantworten auf ausgewählte Fragen:
>> Aber hast du dir noch nie die Frage gestellt, wieso in Deutschland NSA Stützpunkte und militärische Stützpunkte existieren, während man nach deutschen Institutionen dieser Art in den USA vergeblich sucht?
Weil die Alliierten mit den USA an der Spitze den 2. WK gewonnen haben und nicht Deutschland.

>> Oder wieso die Band Rammstein (benannt nach dem Aufenthaltsort eines US-Militärstützpunktes in Deutschland) einen Song mit dem Text "We´re all living in America" veröffentlicht?
Das ist nun wirklich nicht dein Ernst? Du stellst diese Frage, und das auch noch bei einer "Band", die nach weitläufiger Überzeugung nicht Musik, sondern Lärm macht?

>> Wieso plötzlich auf Seiten wie dieser gesellschaftskritische Kommentare gelöscht werden ohne ein Schimpfwort zu enthalten?
Weil die Verwendung von Schimpfwörtern bei weitem nicht die einzige Möglichkeit ist, gegen deutsche Gesetze oder die AGB von Shortnews zu verstoßen.

>> Wieso jemand wie Bill Gates, der aus "armen" Hause stammt als reichster Mensch der Welt galt und nicht Erben gewisser Dynastien?
Weil sich das Erbe von Dynastien typischerweise auf viele Menschen verteilt und Bill Gates immer einen ausreichend großen Anteil an MS, einem Unternehmen mit Quasi-Monopol, gehalten hat.

>> Wieso sich Parteien nicht an Wahlversprechen halten sondern genau so weitermachen wie bisher?
Weil sie´s können und insbesondere: weil sie (mit Ausnahme der FDP) trotzdem immer wieder gewählt werden.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?