23.12.13 07:30 Uhr
 149
 

Kino/USA: "Der Hobbit: Smaugs Einöde" bleibt Spitzenreiter der Kinocharts

Der Film "Der Hobbit: Smaugs Einöde" hat bisher 31,5 Millionen US-Dollar eingespielt und liegt damit auf Platz eins der amerikanischen Kinocharts.

Auf Platz zwei der amerikanischen Charts liegt die Komödie "Anchorman 2 - Die Legende kehrt zurück" mit eingespielten 26,8 Millionen US-Dollar.

Letztlich folgt die "Die Eiskönigin" mit einem Zwischenergebnis von 19,2 Millionen US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Spitzenreiter, Kinocharts, Der Hobbit
Quelle: text.derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 07:58 Uhr von Niniel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war auf der Europa Premiere und habe dort Autogramme von Cumberbatch,Jackson,Serkis und Bloom ergattert.Und eine Goldmünze aus dem Zwergenschatz die von der Security verteilt wurde.
Wunderschöner Film.Derzeit das beste im Kino.Trotz der teilweise an den Haaren herbei gezogenen Änderungen zum Buch.
Kommentar ansehen
23.12.2013 07:58 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Hobbit ist doch nur deswegen Spitzenreiter, weil die HdR-Teile Kinotechnisch sehenwert waren und man erwartet, zumindest etwas unterhalten zu werden. Wenn man aber erst mal drin ist, kommt das böse Erwachen. 3 Std. lang gezogenes Kaugummi und sehr sehr wenig erzählt. Jacksons Behauptung, er würde in 2 Teilen den Hobbit abfrühstücken und mit dem 3. Teil eine Brücke zu HdR bauen, scheint nun eher so zu sein, dass es sich doch nur um 3 mal 3 alang gezogene Stunden eines 2-stündigen Kinofilms handelt. Am bescheuertsten ist, dass man Tom Bombadil und Beorn zusammen gelegt hat. Klar ist Bombadil ein Problem im Plot, aber sowas... naja

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
23.12.2013 20:54 Uhr von richy7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der zweite Teil hat es sich auch verdient ;D
Kommentar ansehen
24.12.2013 04:22 Uhr von Niniel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fand den Film sehr unterhaltend.Sicher wurde viel gestreckt, weil das Studio ja nun auf drei Filme statt zwei bestand.Und klar sind viele der Zwerge nur Nebenchars.Aber hat der durchaus vorhandenen Handlung gut getan und Sie gestrafft.Und Smaug war einfach klasse.
im dritten passiert ja noch einiges.Der weise Rat greift Dol Guldur an, woraufhin sich Sauron zurück zieht nach Mordor.Die schlacht der 5 Heere am Erebor und natürlcih Smaugs Angriff auf Seestadt.Da ist noch genug für einen Film drin.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?