23.12.13 07:11 Uhr
 5.337
 

"GNTM"-Kandidatin Neele Hehemann klagte gegen Vertrag und rechnet mit den Klums ab

Bei "Germany’s Next Topmodel" (GNTM) gewannen zwar schon viele Kandidaten, aber die wenigsten Siegerinnen wollen bei den Klums unter Vertrag bleiben. Alisar Ailabouni (24), Jana Beller (23), Neele Hehemann (24) und weitere andere sagten sich von Günther Klums Agentur "ONEeins Management" schnell los.

Günther (67) ist Heidi Klums Vater und betreibt die Agentur. Neele Hehemann offenbart in einem Interview, wie die Verträge gestaltet sind. Zunächst steht man unter Vertrag bei "Redseven", der "Pro Sieben"-eigenen Agentur. Danach wechselt man automatisch zu Klums Agentur "ONEeins Management".

Gute Jobs bekämen die Models nicht. Das meiste Geld streiche die Agentur ein. Günther Klum sei außerdem "unglaublich unsympathisch", behandele alle Models mit Hochnäsigkeit und Arroganz. Neele nahm sich einen Anwalt, der sie aus dem Vertrag klagte. Auch seien Heidi Klum die Models ziemlich egal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Vertrag, Kandidat, Sieger, GNTM
Quelle: www.bunte.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Ridley Scott glaubt an Aliens: "Wenn ihr ein großes Ding am Himmel seht, lauft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 07:11 Uhr von no_trespassing
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN