23.12.13 06:47 Uhr
 244
 

Spanische Traditionslotterie erstmals besteuert

Am gestrigen Sonntag, zwei Tage vor Heiligabend, wurde wie bereits in den letzten 201 Jahren die spanische Weihnachtslotterie vollzogen. Bei diesem speziellen Glücksspiel wird jede Losnummer 160 Mal vergeben, um so zu Weihnachten möglichst viele Menschen bereichern zu können.

Da Spanien in den letzten Jahren immer stärker von Krisen geplagt ist, fiel in diesem Jahr die ausgeschüttete Gewinnsumme um elf Prozent geringer aus als im Vorjahr. Zusätzlich beansprucht nun das Finanzamt erstmalig einen Teil des Gewinnes.

Dieses Jahr befanden sich viele Gewinnerlose in der Arbeitervorstadt Leganés nahe Madrid, in welcher der Gewinn unter zahlreichen Rentnern und Arbeitslosen verteilt wird. Die Losverteilerin des Kleinstadt sagte nach Bekanntmachung der Gewinner: "Ich habe geweint vor Glück".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Steuer, Lotterie, Lottogewinn, Weihnachtslotterie
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?