23.12.13 06:47 Uhr
 248
 

Spanische Traditionslotterie erstmals besteuert

Am gestrigen Sonntag, zwei Tage vor Heiligabend, wurde wie bereits in den letzten 201 Jahren die spanische Weihnachtslotterie vollzogen. Bei diesem speziellen Glücksspiel wird jede Losnummer 160 Mal vergeben, um so zu Weihnachten möglichst viele Menschen bereichern zu können.

Da Spanien in den letzten Jahren immer stärker von Krisen geplagt ist, fiel in diesem Jahr die ausgeschüttete Gewinnsumme um elf Prozent geringer aus als im Vorjahr. Zusätzlich beansprucht nun das Finanzamt erstmalig einen Teil des Gewinnes.

Dieses Jahr befanden sich viele Gewinnerlose in der Arbeitervorstadt Leganés nahe Madrid, in welcher der Gewinn unter zahlreichen Rentnern und Arbeitslosen verteilt wird. Die Losverteilerin des Kleinstadt sagte nach Bekanntmachung der Gewinner: "Ich habe geweint vor Glück".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Steuer, Lotterie, Lottogewinn, Weihnachtslotterie
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?