23.12.13 06:13 Uhr
 138
 

Videospiele als Lieferanten für so manche philosophische Diskussion unter Spielern

Videospiele können eine gute Diskussionplattform sein. Vor allem Themen wie Drogenkonsum, Gewaltdarstellung und pornografische Inhalte regen zu Gesprächen an. Für Gesprächsstoff unter Spielern können aber auch Spielebewertungen sorgen.

Spieler wollen dabei ihre Diskussionpartner von ihrem subjektiven Erleben des bewerteten Spiels überzeugen und daran teilhaben lassen.

Auch gibt es Spiele, die ihre Spieler nicht mehr loslassen und so dafür sorgen, dass zum Beispiel im Internet neue Interpretationsansätze gesucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Diskussion, Videospiele, Philosophie, Thematik
Quelle: www.gamesaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2013 06:17 Uhr von muhkuh27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll das bitte?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?