22.12.13 19:46 Uhr
 689
 

NPD-Chef Holger Apfel angeblich nicht aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten

Der ehemalige Vorsitzende der rechtsextremen NPD, Holger Apfel, ist vor Kurzem zurückgetreten und gab gesundheitliche Gründe dafür an (ShortNews berichtete).

Doch das ist offenbar nicht die Wahrheit, wie die Partei nun klarstellt: "Mit Befremden muss das Parteipräsidium zur Kenntnis nehmen, dass die zunächst von Apfel zur Begründung für seinen Rücktritt angeführten ´Krankheitsgründe´ offenbar nur ein Teil der Wahrheit sind".

Es gebe gravierende Vorwürfe gegen Apfel, die dieser nicht entkräften konnte, so die NPD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Rücktritt, NPD, Holger Apfel
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2013 20:12 Uhr von CatLeeMa
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht doch eher darum:
http://www.der-postillon.com/...

:)
Kommentar ansehen
22.12.2013 20:25 Uhr von JuergenAndreasNagel
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Also ich fände es schon glaubwürdig, wenn er wegen seiner geistigen Gesundheit zurückgetreten wäre.
Kommentar ansehen
22.12.2013 21:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Juergen, dann hätte die NPD aber das Problem, dass niemand nachrücken könnte, weil die alle sofort aus dem selben Grund wieder abtreten müssten.
Kommentar ansehen
22.12.2013 22:45 Uhr von fuxxa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Haben die ihm wenigstens mit einem "Heil Apfel" ne gute Besserung gewünscht?
Kommentar ansehen
22.12.2013 23:56 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxa

Danke. Jetzt geh ich mit nem Lachen ins Bett ^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?