22.12.13 16:47 Uhr
 1.448
 

Fußball: Bundesliga-Schiedsrichter zeigt Charakterstärke und gibt Fehler zu

Der Bundesliga-Schiedsrichter Guido Winkmann hat nach dem Spiel von Braunschweig gegen Hoffenheim zwei Fehlentscheidungen bei dem Spiel zugegeben.

Der erste Fehler war das aufgrund einer falschen Abseitsstellung nicht gegebene Tor von Torsten Oehrl. Vor dem Elfmetertreffen hatte der Schiedsrichter eine Abseitsstellung nicht erkannt. Dieser Elfmeter führte zum Sieg der Braunschweiger.

Winkmann hatte es sehr schwer, die emotionale Partei unter Kontrolle zu halten, zeigte jedoch nach Abpfiff Größe, indem er seine Fehler offen einräumte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fehler, Fehlentscheidung
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2013 16:47 Uhr von amareZZa