22.12.13 13:23 Uhr
 66
 

Weihnachtszeit/Verbrennungszeit - So vermeidet man Brandverletzungen zum Fest

Das Weihnachtsfest bietet viele Gefahrenpotenziale, unter anderem das der Brandverletzungen. Ob brennende Kerzen am Weihnachtsbaum, zu heißer Glühwein oder Silvesterknaller, die Gefahren sind zahlreich.

Um solche Unfälle zu vermeiden, sollte man keine brennenden Kerzen unbeaufsichtigt lassen und Zündhölzer oder Feuerzeuge für Kinder nicht erreichbar aufbewahren. Außerdem sollten Kinder nicht an Tischdecken ziehen können.

Des Weiteren sollten elektrische Kabel für Kinder nicht erreichbar sein und heiße Getränke sollten nicht unbedingt konsumiert werden, wenn man einen Säugling auf dem Arm hat. Außerdem kann das Vermeiden von Hektik in der Küche vor Unfällen schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brand, Fest, Verbrennung, Brandschutz
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?