21.12.13 14:23 Uhr
 598
 

Meinung: Internationale Bankenwelt hat kriminelle Energie zum Geschäftsmodell erhoben

Aufgrund der internationalen Verknüpfung der Banken untereinander kann der Crash einer Bank einen Domino-Effekt auslösen und so weltweit für eine Kettenreaktion sorgen.

"Es ist ein brandgefährliches Spiel auf Zeit, dass die Notenbanken auf unsere Kosten spielen. Durch die Niedrigzinsphase werden wir bereits alle schleichend enteignet und zur Kasse gebeten. Gewinner dieser Entwicklung, wie kann es anderes sein, sind der Staat und die Banken", so Matthias Weik und Marc Friedrich.

Weik und Friedrich, Bestseller-Autoren, sehen in der internationalen Bankenwelt Lügen und Betrügereien. Viele Banken würden laut den Autoren kriminelle Energie in ihr Geschäftsmodell einbauen und Strafen in Milliardenhöhe als Geschäftskosten sehen, so die Autoren weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Meinung, Geschäftsmodell
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2013 15:24 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Alleine wenn man sich das Modell "Staatsverschuldung" ansieht (der Staat borgt sich sein eigenes Geld gegen Zinsen, hö? und verkauft bei dieser Art Verschuldung seinen Staatsbesitz, hö?) kann man sehen das da äußerst kriminelle Kräfte am Werk sind. Mich wundert wirklich das da noch nicht die Bombe geplatzt ist.
Kommentar ansehen
23.12.2013 19:31 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wuerde sich eigentlich nur dann aendern wenn die Verantwortlichen (und nicht nur irgendwelche Bauernopfer im Fussvolk) regelmaessig im Knast landen wuerden.

Banken sind nur legalisiserte kriminelle Vereinigungen, sonst nichts. Egal welche Bank, egal wo in der Welt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?