21.12.13 12:27 Uhr
 2.021
 

Fußball: Financial Fairplay - drei Vereinen drohen ernsthafte Konsequenzen

Nach Angaben der UEFA werden drei europäische Vereine beschuldigt, gegen das Financial Fairplay verstoßen zu haben.

Es sind Metalurg Donezk (Ukraine), Petrolul Ploiesti (Rumänien) und der FC Skonto (Lettland). Die drei Klubs haben noch bis Ende 2014 Zeit, Nachweise zu erbringen, welche sie entlasten. Andernfalls droht ihnen der Ausschluss von allen internationalen Wettbewerben..

Die Ukrainer wurden mit einer Geldbuße von 80.000 Euro belegt. Die Rumänen müssen 60.000 Euro bezahlen. Der FC Skonto bekam eine Strafe von 40.000 Euro aufgebrummt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Strafe, UEFA, Ausschluss, Fairplay
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2013 12:27 Uhr von kleefisch
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Das sind doch alles relativ kleine Vereine, welche die UEFA da bestraft. Mich würde mal interessieren, warum Vereine wie Real Madrid, die Schulden in Millionenhöhe haben, nicht bestraft werden.
Kommentar ansehen
21.12.2013 12:34 Uhr von muhkuh27
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Mensch versteht die Kriterien dabei, wenn sowas wie PSG oder Man City da unbestraft rauskommen..
Kommentar ansehen
21.12.2013 12:35 Uhr von SyXxPaC01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die haben eine zu große Lobby, bin mir sicher, große Vereine werden nie wirklich irgendwo ausgeschlossen
Kommentar ansehen
21.12.2013 12:42 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Regeln sind doch wirklich sehr einfach:
http://de.wikipedia.org/...
"Im Verlauf der letzten drei Jahre müssen relevante Einnahmen die relevanten Ausgaben mindestens ausgleichen. Sollte dies nicht der Fall sein, wird auch das davor liegende Jahr betrachtet, um zu beurteilen, ob zumindest eine positive Entwicklung zu erkennen ist.
Sollten die Ausgaben die Einnahmen übersteigen, kann die Differenz (vorerst nicht mehr als 45 Millionen Euro) durch private Geldgeber oder Investoren ausgeglichen werden."

Das Ganze gilt aber auch erst ab 2015 - das hier in der News ist also das ganz normale Klublizenzierungsverfahren 2.0.
Kommentar ansehen
21.12.2013 14:27 Uhr von Shalanor
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Jungs wacht auf. da gehts nur um geld. die 3 Vereine bringen bei 100 spielen weniger geld als einer der grosen also bestraft man eher die als nen grosen. schaltet den dreck nichmehr ein das es aufhört aber fussball ist ja das wichtigste im leben wa?
Kommentar ansehen
22.12.2013 07:27 Uhr von BeatDaddy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was ist mit Madrid und Barcelona, den Vereinen, die fast eine Milliarde Steuerschulden aufweisen?
Kommentar ansehen
22.12.2013 13:15 Uhr von Bärtram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HateKate

Nee, bestimmt nicht und die ganzen nationalen und internationalen Pokale sind wohl beim Juwelier gekauft?
Da hängen Prämien und Eintrittsgelder sowie Sponsorengelder dran.

Ansonsten: Wenn man keine Ahnung hat.....!!!

[ nachträglich editiert von Bärtram ]
Kommentar ansehen
25.12.2013 22:44 Uhr von umb17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die gesunden Finanzen beim FCB kommen durch permanent solides Wirtschaften, einer guten Personalpolitik und erfolgreiches Fußballspielen seit den frühen 70ern. Und vor allem hat man nicht den Fehler gemacht, nach ein paar Jahren Erfolg an die Börse zu gehen, weil man gedacht hat, es geht jetzt immer so weiter.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?