20.12.13 20:32 Uhr
 1.298
 

USA: Umstrittenes Top-Secret-Handbuch des FBI lag in öffentlicher Bibliothek aus

Durch den Fehler eines hochrangigen Leiters einer Abteilung für Terrorismusbekämpfung konnte ein streng geheimes Handbuch mit den Richtlinien der Verhörmethoden des FBI unzensiert in der öffentlich zugänglichen Kongressbibliothek eingesehen werden.

Der FBI-Beamte war selbst der Autor des 70-seitigen Verhörleitfadens. Unerklärlicherweise gab er eine Kopie des Top-Secret-Handbuchs im Jahr 2010 an das US-Copyright-Office und machte es damit für die Kongressbibliothek zugänglich. Regierungspapiere können eigentlich keinem Kopierrecht unterliegen.

Unter anderem sollten, laut Leitfaden, FBI-Beamte ein mit einem Zeitstempel versehenes Ganzkörperfoto eines Festgenommenen mit einer Flasche Wasser in der Hand machen, um Vorwürfe von Misshandlungen durch Beamte widerlegen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, FBI, Bibliothek, Handbuch, Top Secret
Quelle: www.motherjones.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 20:43 Uhr von Mauzen
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht wundern, wenn das Absicht war. Snowden war eben nicht der erste, und wird auch noch lange nicht der letzte sein.

Der letzte Absatz hört sich übrigens so an, als wäre er eine eigene Meldung. Dabei geht es aber um einen Teil des Dokuments. Sowas sollte man doch wirklich deutlicher schreiben können, die Quelle hat da kein Problem mit.
Kommentar ansehen
20.12.2013 21:12 Uhr von montolui
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mauzen hat recht, Fehler wurde korrigiert....
Kommentar ansehen
20.12.2013 22:06 Uhr von Silver79
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...wozu die wasserflasche?
Kommentar ansehen
20.12.2013 22:29 Uhr von montolui
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Silver79: ...ich vermute ´mal die Wasserflasche symbolisiert Friedlichkeit.
a) Der Verhörte wurde nicht am Hungern oder Dursten gelassen.
b) Flasche ist noch ganz und kann festgehalten werden = keine körperliche Misshandlung wird assoziiert
c) Der Anblick von Wasser soll angeblich beruhigend für den Betrachter wirken (Gewaltfreiheit)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?