20.12.13 18:55 Uhr
 385
 

"Rote Flora": Hamburg macht sich bereit für Krawalle am Adventssamstag

Am morgigen Adventssamstag wollen in Hamburg mehrere tausend Demonstranten auf die Straße gehen, um für den Erhalt des Kulturzentrums "Rote Flora" zu demonstrieren. Das linksalternative Zentrum liegt auf einem Grundstück, das der Eigentümer schon seit 2011 verkaufen will.

Die Polizei hat die Innenstadt zum Gefahrengebiet erklärt. Man geht davon aus, dass bis zu 6.000 Demonstranten kommen werden. Die Hälfte der erwarteten Protestler sollen gewaltbereit sein. Im Einsatz werden mehr als 2.000 Beamte sein.

"Es besteht die Gefahr, dass gewaltbereite Linksextremisten versuchen werden, in den Innenstadtbereich zu gelangen", so Andreas Schöpflin, Sprecher der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Demonstration, Vorbereitung, Krawalle
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahmeeinrichtung
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Spektakulärer Raubüberfall auf Filiale eines Luxus-Juweliers in Monte Carlo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 19:00 Uhr von hochbegabt
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würde diese Irren alle in die Psychiatrie einweisen.
Kommentar ansehen
20.12.2013 19:01 Uhr von Strassenmeister
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Gummigeschosse laden und die Reservemagazine füllen.Feuer frei!
Kommentar ansehen
20.12.2013 19:20 Uhr von Rammar
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
links, rechts, grün, gelb, schwarz oder weiß, radikale, egal woher - alles idioten!
Kommentar ansehen
20.12.2013 21:20 Uhr von olli58
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stell mir gerade vor, rechte Gruppen würden so ein Gebäude besetzt halten und auch noch zu einer Demo aufrufen, die hätten noch nicht einmal angefangen zu rufen und der Laden wäre gräumt und zugemauert.
Aber die linken dürfen ja dem staat auf der Nase rumtanzen.
Das versteh ich nicht.
Nejadoch, ich glaub ich weis jetzt. Viele Politiker erinert das an ihre Jugend, als sie gegen alles waren und Steine auf Polizisten schmissen. Ja, so muss es sein..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?