20.12.13 17:45 Uhr
 220
 

Nach Bostoner Marathon-Attentat: Opfer verlobt sich mit Krankenschwester

James Costello musste nach dem Bombenanschlag auf den Bostoner Marathon mehrere Operationen und Wochen in der Rehabilitation über sich ergehen lassen. Doch er bezeichnet den Tag auch als den schönsten seines Lebens.

Denn nur wegen des Attentats traf er die Krankenschwester Krista D´Agostino, die in einem Reha-Zentrum arbeitete. In dieser Woche haben sich die Beiden verlobt.

"Ich glaube nicht, dass wir uns ansonsten getroffen hätten", sagte er am Freitag im amerikanischen Fernsehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Opfer, Marathon, Boston, Verlobung, Krankenschwester
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?