20.12.13 17:16 Uhr
 2.767
 

Forschungsversuch ergab: Alkohol gut für das Immunsystem

In einer 14 Monate währenden Studie mit Rhesusaffen haben sich frühere Vermutungen über einen positiven Effekt von Alkoholkonsum bestätigt. Ein moderater Alkoholgenuss wirkt sich demzufolge auch beim Homo sapiens durch eine dadurch einhergehende Stärkung des Immunsystems aus.

Forscher der Oregon Health & Science University fanden heraus, dass die mit mehr als 0,2 bis 0,4 Promille getesteten Rhesusaffen stärkere Antikörper bilden konnten. Jene Tiere, die über 0,8 Promille Alkohol täglich konsumierten, konnten keine Widerstände gegen Angriffe auf das Immunsystem bilden.

Die Wissenschaftler sehen durch dieses Ergebnis eindrucksvoll bestätigt, dass Alkohol - durch beispielsweise ein Glas Rotwein täglich - gegen Krankheiten vorzubeugen hilft. Ebenso könne dabei das Herz- und Kreislaufsystem gestärkt, sowie eine Alzheimer-Anfälligkeit reduziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Immunsystem, Stärkung
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an
Stiftung Warentest: Nicht viele Mineralwässer erhielt Note "gut"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 17:25 Uhr von hochbegabt
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2013 17:35 Uhr von Holt
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Das uns allen doch schon bewusst! Es ist logisch, dass Alkohol in Masen gut fürs Imunsystem ist! Es ist sogar bewisen, dass ein bis 2 alkoholreiche Bier pro Tag gegen Herzinfakt vorbeugen koennen!
Kommentar ansehen
21.12.2013 10:14 Uhr von mort76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ZRRK,
melde dich doch freiwillig, dann wärst du auch mal zu was nutze...wobei ich dann doch an der Übertragbarkeit der Ergebnisse zweifele.
Kommentar ansehen
21.12.2013 12:02 Uhr von Lornsen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
alkohol verleiht Flügel!
Kommentar ansehen
21.12.2013 21:08 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
dass alkohol in moderaten mengen eine für die gesundheit förderliche wirkung hat, ist eigentlich schon länger bekannt, nur wurde das bisher von selbst ernannten gesundheitsaposteln häufig (absichtlich) ignoriert, weil es nicht in deren weltbild passt. das gesündeste getränk der welt ist bier. 1 bis 2 bier pro tag haben einen absolut positiven effekt. aber bier wäre auch ohne alkohol schon das gesündeste getränk was es gibt, weil es das naturbelassenste ist. es enthält keinerlei zusätze. keine konservierungsstoffe, keine zucker- oder süßstoffzusätze, keine farbstoffe, keine aromen, keine geschmacksverstärker. im vergleich zu bier sind selbst fruchtsäfte völlig ungesund.

selbst wasser ist nicht so förderlich wie bier, weil wasser zwar flüssigkeit und mineralstoffe liefert, dem körper jedoch keine energie zuführt. bier ist damit das gesündeste und förderlichste getränk aller zeiten.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
22.12.2013 10:24 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nebelfrost,
unser derzeit ernährungsmäßig größtes Problem ist aber doch eher die zu große Energiezufuhr...deswegen ist Wasser letzten Endes DOCH besser, denn es senkt den Hunger, wohingegen Bier hungrig und im Endeffekt dadurch eher fett macht.
Niemand muß trinken, weil ihm die Energie fehlt.

Und das berühmte "Glas Wein gegen den Herzinfarkt", das bei dem Thema immer erwähnt wird, hat auch keine bessere Wirkung als ein Glas Traubensaft.

Wirklich als festes Ritual jeden Tag Alkohol zu trinken, hat auch naheliegende Tücken- so wird man schnell zum Gewohnheitstrinker.

Ich trinke auch gerne und oft Bier, nur, damit wir uns nicht fasch verstehen, aber...aus anderen Gründen.
Kommentar ansehen
29.01.2014 18:23 Uhr von Komikerr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe wohlwissentlich nur die Überschrift gelesen um folgendes zu schreiben:

Prost ihr Säcke ich werd nun Alkoholiker :-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?