20.12.13 17:23 Uhr
 77
 

Gutenberg-Museum erwirbt Arbeiten von Karl Ritter und Hans Volkert

Das in Mainz ansässige Gutenberg-Museum gibt den Erwerb von verschiedenen Arbeiten der beiden Grafiker Hans Volkert und Karl Ritter bekannt.

Ehemaliger Besitzer der Werke war der Verleger Claus Wittal. Aus dessen Nachlass stammen die Arbeiten, die nun ins Gutenberg-Museum überführt werden.

Über den Preis der Neuerwerbungen ist jedoch derzeit nichts bekannt. Eine Ausstellung ist vorerst nicht vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Arbeiten, Karl Ritter, Hans Volkert
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?