20.12.13 15:12 Uhr
 526
 

Berlin/JVA Plötzensee: Intensivtäter peinigten Mitgefangene

Vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten mussten sich am gestrigen Donnerstag vier Intensivtäter verantworten. Sie sitzen bereits Jugendstrafen in der JVA Plötzensee wegen diverser Gewaltdelikte ab, allerdings begingen sie auch hinter Gittern weitere Straftaten.

So quälten sie im Sommer andere Mitgefangene, indem sie Zitronensaft in ihre Augen sprühten oder deren Hände in kochendes Wasser tauchten. Weiterhin würgten sie Häftlinge mit einem Gürtel, versuchten die Opfer mit einer Plastiktüte zu ersticken und drohten mit Vergewaltigung.

Der Haupttäter entblößte sein Geschlechtsteil, woraufhin die Opfer vor ihn knien mussten, dann sagte er: "Sag Hallo und kuschel!". Die Angeklagten bekamen Haftaufschläge von bis zu zwei Jahren. Nach dem Urteil rasteten drei von ihnen aus, schlugen im Gerichtssaal um sich und brüllten: "I am looking for freedom!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, JVA, Intensivtäter
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 15:19 Uhr von quade34
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie können die so etwas tun. Sind doch gebildete Leute, können auf englisch singen.
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:19 Uhr von hxmbrsel
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
2 Jahre?
25 Jahre währen Angemessen!
Vielleicht davon 3-5 Jahre Einzelhaft, damit sie etwas Demut erfahren!
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:19 Uhr von Kamimaze
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Naja, hoffen wir mal, dass unseren jungen Cellisten nichts passiert...

--> http://www.shortnews.de/...

@quade34

Ja, allerdings "for" mit "v" geschrieben - steht aber so in der Quelle, da war wohl der Englisch-Unterricht des BZ-Redakteurs auch schon einige Jahre her..



[ nachträglich editiert von Kamimaze ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:38 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@.clematis.

Ja, hätte ja sein können, die haben das wirklich mit v gesungen... ;)

Übrigens: Tumulte scheint es bei Berliner Gerichtsprozessen öfters mal zugeben...:

--> http://www.tagesspiegel.de/...
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:49 Uhr von syndikatM
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
und genau da gehört der hoeneß hin.

[ nachträglich editiert von syndikatM ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 16:03 Uhr von Rammar
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
OT:

"I am looking vor freedom!"

habt ihr es nur in den kommis erwähnt oder auch mal angezeigt?
ich habe es vor etwa 2 min angezeigt und der fehler wurde behoben....
Kommentar ansehen
20.12.2013 16:59 Uhr von FraxinusExcelsior
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schlottentieftaucher, geanu wie bei den Amis, die ziehen das auch bei 10-jährigen Kindern durch:

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von FraxinusExcelsior ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?