20.12.13 13:57 Uhr
 6.429
 

Neuseeland: Die Macht ist mit den Jedis - Scientology machtlos

Die neusten Erhebungsdaten der Religionszugehörigkeit zeigen in Neuseeland knapp 20.000 AnhängerInnen des Jediismus. Diese reichen jedoch noch nicht aus, um sich als legitime Religion zu qualifizieren. Exakt 19.089 Menschen bekennen sich im Jahr 2013 zu den Jedis.

Jedi Renee Lee zeigt sich angesichts der Tatsache angewidert, dass ihre Gruppe nicht als legitime Religion anerkannt ist, vor allem da man mehr AnhängerInnen hat, als akzeptierte Glaubensrichtungen.

Mit 315 AnhängerInnen schafft es Scientology weit abgeschlagen in die Statistik, die in ähnlicher Weise wie die Jedis auf Science-Ficiton basieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Macht, Neuseeland
Quelle: www.stuff.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 14:00 Uhr von TieAss
 
+62 | -3
 
ANZEIGEN
"...die in ähnlicher Weise wie die Jedis auf Science-Ficiton basieren. " - Tun Sie das nicht alle?
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:02 Uhr von XenuLovesYou
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Scientology boomt in Neuseeland ´straight up and vertical’ wie die Daten eindeutig zeigen:

2006 Zählung: 357

2013 Zählung: 315


Dazu noch der interessante Vergleich von Scientologys massiver Mitgliedschaft mit anderen Weltreligionen in NZ:

Satanismus 843
Rastafari 1.917
Hare Krishna 390
Pantheismus 372
Spiritualismus 7.776
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"Tun Sie das nicht alle?"

Nur Fiction, nicht Science... ;-)


BTW: Es heißt "Science-Fiction", nicht "Science-Ficiton"...@Autor&Checker
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:10 Uhr von Gierin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und vieviele Pastafarians gibt es da? Wäre auch interessant zu wissen.
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:13 Uhr von XenuLovesYou
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Danke Jolly.Roger!

Wer obigen Ariktel mit den Daten nicht versteht, dessen Sarkasmus-Detektor ist wohl beim letzten Ionensturm beschädigt worden.

Scientology behauptet ´die am schnellsten wachsende Religion´ zu sein und nur sie können diesen Planeten retten ...

@Gierin

Pastafarians scheinen nicht auf der Liste auf, obwohl manche Glaubensrichtungen sogar nur 15 Nennungen haben.

[ nachträglich editiert von XenuLovesYou ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:33 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:37 Uhr von ILoveXenuuu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Geile News :D
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:41 Uhr von XenuLovesYou
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@LustigerPeter

´An overview of the world´s fastest growing religion´ ... ´the role of the Scientology religion in solving planetary decline´

Steht schwarz auf weiß auf einer Scientology-Webseite. Wer sollte hier weniger (Sekten)Drogen nehmen?

Achtung: Scientology-Link
http://www.rtc.org/...
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:45 Uhr von ILoveXenuuu
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Xenu ich kann mal wieder nur DANKE sagen :) Die News versüßt mir den Tag und deine Links erst :D
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:18 Uhr von d1pe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
OT:
Warum dieses politisch korrekte "AnhängerInnen"? Nur weil das grammatikalische Geschlecht des Wortes "Anhänger" maskulin ist, heißt das nicht, dass dieses Wort nicht sowohl Männer als auch Frauen meint. Ein wenig Sprachkenntnisse und ein Teil der Sexismusdebatte wäre hinfällig.
Kommentar ansehen
20.12.2013 16:36 Uhr von hellboy13
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich nehme mal an das die Alten Anunnakis zu der größten Sekte gehören . Die hatten bereits einen Verein vor Erschaffung
der Erde .Wie will man das noch Toppen ?
Kommentar ansehen
20.12.2013 17:24 Uhr von Airstream
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Möge die Macht mit euch sein, liebe Neuseeländer!
Kommentar ansehen
20.12.2013 20:31 Uhr von Gimpor
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ winshort: Wow, das hast du verstanden. Fehlt nur noch, dass du dein soeben gelerntes Wissen nun auf Scientology anwendest.
Kommentar ansehen
20.12.2013 21:48 Uhr von NoXcuses
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@PeterLustig

Scientology behauptet nicht das sie die am schnellsten wachsende Religion der Welt ist?

Werfen wir doch mal einen Blick auf die Seite eurer Organisation:
http://www.primabuch.com/...

[ nachträglich editiert von NoXcuses ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 23:15 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eine "anerkannte Religion" ist letztlich ein staatlicher Status oder gesetzlich definierter Begriff oder so

warum wollen denn Verfassungsfeinde staatlich anerkannt werden?
ist das nicht inkonsequent?

abgesehen davon, da das ein gesetzlich definiert Begriff ist, mit dem auch gesetzliche bzw. staatliche Vorteile verbunden sind, sollte der Staat auch regeln dürfen, wer diesen Status bekommt...
Kommentar ansehen
20.12.2013 23:39 Uhr von eiischbinsnur
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2013 23:44 Uhr von LuisedieErste
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Schnurrdiburrchen:

selbst Blubbards Enkel hat mal sinngemäss gesagt: wenn Stephen King behaupten würde, da kommen gleich Zombies und die Ecke, würden Sie das glauben?

und die christliche Religion kann kein Science Fiction sein, es gibt archäologische Beweise, die sind mindestens 3000 Jahre alt

wo ist denn Xenu`s Raumschiff?! oder der Zombie um die Ecke?
Kommentar ansehen
21.12.2013 02:28 Uhr von Xenu_sucks
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ iischbinnurblöd

Ich hab mir die Mühe gemacht, deinen schwachgeistigen Kommentar weiterzulesen, und was les ich? Schon wieder einer, der die Xenu-Story leugnet! Hier, extra für dich nochmal das Original:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.12.2013 10:12 Uhr von mort76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
eiischbinsnur,
warum sollte man das nicht gleichsetzen, abgesehen mal davon, daß man sie eigentlich nur gleichsetzen kann, wenn sie auch identisch erfolgreich wären?

Die Jedi wurden von einem SciFi-Autoren erfunden, Xenu wurde von einem SciFi-Autoren erfunden, und beides ist ziemlich naiver Quatsch, abgesehen davon, daß die Jedis billiger und zumindest unterhaltsam sind...also, womit könnte man diese Pseudoreligion denn besser vergleichen?
Kommentar ansehen
21.12.2013 11:24 Uhr von Floppy77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Unter dem Strich sind die alle genauso beknackt.

Jedis gibts ebensowenig wie Xenu.
Kommentar ansehen
21.12.2013 12:03 Uhr von Frambach2
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich natürlich inbrünstig rational und emotional manipulieren, und sich euphorisch finanziell wie eine Weihnachtsgans ausnehmen lassen will, der schließe sich gerne der Pseudoreligion Scientology an. Wundere sich aber nicht wenn plötzlich, in der Hoffnung das körperliche Wohlbefinden zu steigern, das soziale Umfeld und die Finanzen rapide zu schrumpfen beginnen.
Kommentar ansehen
21.12.2013 13:24 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wer Scientology als "anerkannte" Religion ins Feld zieht, muss auch das "Spaghettimonster" als Religion anerkennen.
Kommentar ansehen
21.12.2013 18:01 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
https://www.youtube.com/...

Tom Cruise - the best
Kommentar ansehen
21.12.2013 18:35 Uhr von mort76
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
RBoeck,
das heißt also, wir müssen alle erstmal Sektenmitglieder werden, um mitreden zu dürfen?
Studiert ihr erstmal Psychologie, bevor ihr Psychiater kritisiert?
Kommentar ansehen
21.12.2013 19:24 Uhr von neisi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht genug - wieviele sind denn genug ?

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?