20.12.13 12:56 Uhr
 2.153
 

Google: Vor allem türkische Regierung fordert Löschungen

Die Internetsuchmaschine Google bekommt von Regierungen vermehrt Löschanträge.

Laut Google ist die Türkei mit den Forderungen an der Spitze der Liste und sie verlangte 2013 insgesamt 1.673 Mal, dass bestimmte Inhalte gelöscht werden.

Im Falle der Türkei handelte es sich zum Beispiel um Löschanfragen über türkische Beamte und diverse Sexskandale.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Regierung, Google, Löschen
Quelle: www.sueddeutsche.de