20.12.13 12:52 Uhr
 89
 

Mit diesen Tipps vom Bitkom funktioniert das Verschenken von E-Books

Nach den Büchern werden nun zunehmend E-Books immer beliebter als Geschenk, natürlich nun erst Recht in der Weihnachtszeit. Vor allem, da sich damit noch "in letzter Minute" ein Weihnachtsgeschenk besorgen lässt.

Der Hightech-Branchenverband hat vier Tipps zusammengestellt, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt, und was dabei jeweils zu beachten ist.

Gutscheine bei E-Book-Anwendern sind am einfachsten. Der Schenkende sollte aber auch über das Gerät Bescheid wissen, da beispielsweise Amazon für ihre Kindle-Serie ein spezielles Format verwendet. Eine beliebte Alternative statt eines einzelnen E-Books sind neuerdings E-Book-Flatrates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bitkom, Verschenken, eBook-Reader
Quelle: www.ecmguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung
Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt
USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
Köln: Feuer bei Feuerwehr ausgebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?