20.12.13 12:44 Uhr
 596
 

USA sollten sich laut Analysten für Krieg gegen China vorbereiten

Vergangene Woche haben Verteidigungsexperten dem "House Armed Services Committee" (ständiger Ausschuss des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten) geraten, sich auf einen möglichen Krieg mit China vorzubereiten. Die rasche Zunahme von Spannungen in Asien könne man nicht mehr verleugnen.

Chinas Militärausgaben hätten sich in den letzten zehn Jahren von 45 Milliarden auf 115 Milliarden Dollar beinahe verdreifacht. Außerdem wies man darauf hin: "Vor zehn Jahren war China militärisch auf russische Unterstützung angewiesen, hat nun aber immer mehr auf einheimische Produkte umgestellt."

Deshalb sollen die USA Militäranlagen und einen genauen Kriegsplan entwickeln. Denn wenn die territorialen Konflikte zwischen China und Japan auch Südkorea involvieren, könnte es zum dritten Weltkrieg kommen der größer wäre wie der zweite. Darum soll das Pentagon vor allem Seeflotten aufrüsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, China, Krieg
Quelle: www.gegenfrage.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 13:33 Uhr von Komikerr
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gegen China?
Seitwann bitte fängt Amerika einen Krieg gegen ein Land an, dass nicht zur dritten Welt gehört?
Oder ein Land, dass genug Soldaten hat?

Guter Witz
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:30 Uhr von TausendUnd2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"größer wie" Ahhhhhh!!! &%$)"§$§%/%&
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:00 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwelche "Experten" "raten" irgendeinem Ausschuss, sich auf einen "möglichen" Krieg vorzubereiten. Na und?
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:06 Uhr von yeah87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das wäre der tod für die Usa selbst wenn die Usa China besiegen würde die Jahrzehnte auf Abwehr Gesetz und entwickelt haben wäre die Gefahr eines eingreifens Russlands sehr hoch unter anderem auch Nordkorea würde Südkorea bombadieren.

Und da die Eu dumm ist würde sie gleich mit Kriegführen.

Naja immerhin hat sich das dann mit großen Koalition erledigt wenn keiner mehr lebt dann regiert auch keiner mehr.
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:42 Uhr von xDP02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Können wir bitte zuerst die Zombie Apocalypse haben? Da wäre mehr Spaß drin als in nem (offiziellen) neuen Weltkrieg.
Kommentar ansehen
20.12.2013 22:00 Uhr von amareZZa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch ein Krieg ist dank der Wirtschaftlichen Vernetzung sehr unrentabel. Vorher würden es Enteignungen geben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim-Trainer kritisiert Mannschaft nach CL-Klatsche als "kopflos"
Fußball: Rapid-Wien-Ultras beleidigen Journalisten auf Banner als "Terroristen"
Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?