20.12.13 12:37 Uhr
 377
 

Milliardenbetrug im Strom- und Gasmarkt vermutet

Im Strom- und Gasmarkt ist es laut Recherchen der "Süddeutschen Zeitung" zu einem Milliardenbetrug gekommen.

Firmen, darunter angeblich auch ein großer deutscher Energiekonzern, sollen die Umsatzsteuer hinterzogen haben und nun ermitteln Fahnder in dem Fall.

"Die Spuren führen ins Milieu der organisierten Kriminalität", heißt es vom Bundeskriminalamt (BKA).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Betrug, Gas
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 13:22 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Um dieses Milliardenloch zu stopfen werden schnell mal die Steuern, die der kleine Mann bezahlt erhöht.
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:54 Uhr von NiGakki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nehmt euch, was sie euch genommen
Nehmt euch das,was euch gehört
Macht kaputt, was euch kaputt macht
Macht kaputt,was euch zerstört

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?