20.12.13 11:47 Uhr
 640
 

Sylt: Nordseeklinik schließt Pforte - Bezahlsystem für Parkplätze wird eingeführt

Die Asklepios Nordseeklinik auf der Ferieninsel Sylt hat ihre Pforte geschlossen. Stattdessen wurde eine Schrankenanlage in Betrieb genommen. "Wir haben die sechs Arbeitsplätze von der Pforte an den Empfang des Reha-Bereichs verlegt", so Geschäftsführer Florian Nachtwey.

Das Personal der Pforte wurde nun zum Empfang des Reha-Bereichs verlegt. Dort würde sich nun rund um die Uhr ein Ansprechpartner für die Patienten befinden, so der Geschäftsführer weiter.

Die Parkplätze auf dem Klinikgelände waren bis dato kostenfrei. Auch dies wird sich ändern. Eine Parkordnung, erstellt mit Hilfe des Betriebsrates, soll künftig ein Bezahlsystem festlegen. Dies soll bis Ende Februar passiert sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sylt, Pforte, Bezahlsystem
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Gynäkologin entsetzt: Gwyneth Paltrow rät zu Jade-Eier für Vagina für Orgasmen
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 12:06 Uhr von d-fiant
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist eine Info für einen Aushang an der Klinik, interessiert aber überregional genau NIEMANDEN!
Kommentar ansehen
20.12.2013 12:12 Uhr von Borgir
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
^^

warum liest du es dann?
Kommentar ansehen
20.12.2013 12:32 Uhr von d-fiant
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Weil ich dachte es ist eine schlecht formulierte Überschrift und dahinter steckt etwas interessantes von überregionalem Interesse wie die Schließung der Klinik zum Beispiel.

Aber weit gefehlt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?