20.12.13 11:25 Uhr
 201
 

"Rotbäckchen"-Saft: Werbeversprechen wie "lernstark" ist unzulässig

Das Oberlandesgerichts Koblenz hat der bekannten Saftmarke "Rotbäckchen" untersagt, weiter mit Begriffen wie "lernstark" zu werben.

Diese Werbung sei unzulässig, da sie gegen eine EU-Verordnung über nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel verstoßen würde.

Dieses Urteil gelte sofort, das heißt, das "Rotbäckchen" sich neue Werbesprüche einfallen lassen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verbot, Saft, Werbeversprechen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 11:26 Uhr von Borgir
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
flügel....redbull....wie vereinbart die eu das denn mit gesundheitsbgezogenen angaben?
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:35 Uhr von 4thelement
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was haben denn flügel mit gesundheit zu tun ? aber diesen rotbäckchen saft hab ich vor 35 jahren auch schon trinken müssen ... das maketing scheint zu funktionieren
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:53 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sind alle HEalth-Claims Bullshit und gehöre abgeschafft. Vitamin C stärkt nicht das Immunsystem, B-Vitamine machen einem nicht Leistungsstärker, Traubenzucker nicht intelligenter und Kinderschokolade verhilft auch garantiert nciht zu stärkeren Knochen.
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:24 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils 28 .......

Ich habe während meiner sportlichen Aktivität als Radrennfahrer zur Leistungsförderung Vitamin B und C genommen, weil mir das ein Nationaltrainer empfohlen hat.
Kommentar ansehen
20.12.2013 14:51 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat dann Müll gelabert.
Kommentar ansehen
20.12.2013 17:05 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Goggle einfach mal nach Wolfram Lindner und lese über seine Leistungen nach.

Die von ihm betreuten Fahrer, die sich seinen Müll anhören mussten, errangen über 1.000 Siege in Einzelrennen und über 100 n. Sein Buch steht bei mir im Schrank Der Titel Autorenporträt, in: Wolfram Lindner: Radsporttraining: Methodische Erkenntnisse. Trainingsgestaltung. Leistungsdiagnostik. Auch wird dort die Ernährung und Leistungssteigernde nicht auf der Dopingliste stehende Mittel aufgezeigt.
Kommentar ansehen
20.12.2013 17:19 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir stehen Bücher über Humanphysiologie und so im Schrank und, tut mir leid, ich sehe nicht, wo Vitamine dir eine Leistungssteigerung bringen sollen, sofern du nicht aufgrund einer weiteren Ursache einen Mangel präsentierst. Müll bleibt Müll, auch wenn er von sonst fähigen Männern verbreitet wird. Mit den Vitaminen ist eine Industrie generierter Lügen, sie sich solange zu wiederholen versuchen, bis die Lüge zur Wahrheit wird. So viele Ratgeber, wie jedes Jahr in nahezu sämtlichen Zeitschriften stehen, was man nicht gegen Erkälrung, gegen Muskelkrämpfe, für fittes Auftreten stehen sind (fast) alle nur wiederholter und tausendfach abgeschriebener Humbug.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?