20.12.13 06:44 Uhr
 711
 

Gute Konjunktur: Deutschland kommt aus den Miesen

Dank gestiegener Steuereinnahmen im Jahr 2013 wird der Bund weniger Schulden machen müssen, als ursprünglich geplant.

Die Schulden des Staates verringerten sich zum Vorjahr um 40 Milliarden Euro auf nunmehr schlappe 2,024 Billionen Euro.

Durch die gute Konjunktur und die damit einhergehende hohe Beschäftigungsrate sind erhöhte Steuereinnahmen erreicht worden. Es wird auch weiterhin mit einem Plus gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Schulden, Konjunktur
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 07:28 Uhr von Rechtschreiber
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Konjunktur? Weniger Ausgaben? Mehr Steuereinnahmen?

Jede Wette, dass dafür schon eine gute Verwendung gefunden wurde.
Kommentar ansehen
20.12.2013 07:41 Uhr von ghostinside
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN