20.12.13 06:32 Uhr
 1.042
 

Apple: Neuer Mac Pro jetzt erhältlich

Seit dem gestrigen Donnerstag ist das neuste Produkt der Marke Apple auch für jedermann käuflich zu erwerben. Der neue Rechner kostet mit normaler Ausstattung mindestens 3.000 Euro. In der teuersten Konfiguration jedoch 9.600 Euro. Laut n-tv.de sei der Computer jedoch kaum etwas für den Otto-Normal-Nutzer.

Die dosenförmige Maschine hat eine Abmessung von 25,1 mal 16,7 Zentimeter. Durch seine Form kann wie bei einem Kamin die Wärme nach oben hin leicht abziehen und so der vom Lüfter erzeugte Lärm reduziert werden.

Marketingchef Philip äußerte bei der Veröffentlichung des Computers am 22. Oktober diesen Jahres "Er ist unsere Vision der Zukunft des professionellen Desktops, alles an ihm ist neu konzipiert worden und es gab niemals zuvor etwas Vergleichbares".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Mac, Pro, Mac Pro
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2013 07:32 Uhr von Mecando
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
@BastB
Das hat schon seinen Grund, ist ja schließlich ein Grab für´s Ersparte der Apfeljünger. :)
Kommentar ansehen
20.12.2013 08:27 Uhr von Zerebro
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Dinge die die Welt nicht braucht ...
Kommentar ansehen
20.12.2013 08:38 Uhr von Joker01
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
"Der neue Rechner kostet mit normaler Ausstattung mindestens 3.000 Euro. In der teuersten Konfiguration jedoch 9.600 Euro."

lol, die haben doch nicht mehr alle Latten am Zaun.
Aber für die Apple-Jünger kann es nie teuer genug sein. :D
Kommentar ansehen
20.12.2013 10:09 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Wir haben hier im Tonstudio für die digitale Audiobearbeitung auch HighEnd-Rechner stehen. Aber die kosten nur einen Bruchteil.
Und selbst die Kollegen von der Filmbearbeitung, die Apple benutzen, stellen sich sowas sicherlich nicht hin.

Ich glaube sowas kaufen Amateure die einfach zu viel Geld haben, und sich auch schon den dritten Porsche geholt haben. Da muss das einfach sein, dass man es hat.
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:05 Uhr von Azureon
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Von Pfosten für Pfosten
Kommentar ansehen
20.12.2013 12:05 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@EpikurDeluxe @Fuppensrosch

Ich rede von dem MacPro für 9600.- Euro.
Für unsere PCs im Studio fallen auch 3000.- Euro an.

Wir könnten ja einmal einen Versuch starten und Audio-Rendering auf PC und Mac machen. Mal schauen welches Gerät am schnellsten aus 500 Tonbändern (2 TB Audiodaten) das Rauschen herausrechnet. Das sind viele Tage.
Aber der Versuch kann nie stattfinden, weil die gesamte Software fast nur für die PC-Welt existiert.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 12:51 Uhr von tommynator2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht:
Glaubst Du nicht auch, dass die mehrere tausend Euros teuren Grafikkarten im Mac Pro nicht doch ein bisschen überdimensioniert für einen Computer für die Tonverarbeitung sind?

Ich finde es doch immer wieder erstaunlich, wie wenig Leute wissen, was das Einsatzgebiet eines Mac Pros ist...
(Es ist zumindest nicht die Tonverarbeitung...).

Das ist genauso, wie wenn man z.B. einen LKW für ein paar hunder tausend Euros mit einer Mittelklasselimousine vergleicht und dann sagt: "Was für ein Schwachsinn mehrere hundert tausend Euros für ein Fahrzeug zu bezahlen - mein Fahrzeug hat nur ein Bruchteil gekostet und ist viel schneller!"
Kommentar ansehen
20.12.2013 13:02 Uhr von Yoshi_87
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Im HighEnd Bereich kostet eine Grafikkarte mehr als der ganze MacPro.

Und wer meint das man für unter 3000€ HighEnd bekommt, weiß nicht was HighEnd bedeutet. (Selbst bei 9000€ dürfte es knapp werden)

[ nachträglich editiert von Yoshi_87 ]
Kommentar ansehen
20.12.2013 13:45 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
geil für die Leistung bekomme ich das Tausendmal billiger^^ wenn ich den selber baue und ein schönes Windows drauf zimmer
Kommentar ansehen
20.12.2013 15:50 Uhr von tommynator2
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@keineahnung13:

lol, dein Name ist Programm, was? ;-)
Kommentar ansehen
20.12.2013 17:29 Uhr von GroundHound
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, liebe "High-End"-User, schraubt einfach eure Kisten aus Einzelteilen zusammen, die dann ein paar Euro billiger sind, als der Mac und bildet euch tatsächlich ein, dass das so gut zusammen funktioniert, wie der Mac Pro.
Das ist so lächerlich, was die Mac-Hater von sich geben. Keine Ahnung, aber Hauptsache das Gift versprühen.
Kommentar ansehen
21.12.2013 07:28 Uhr von Hugh
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ GroundHound & tommynator2:

Ja, das ist in der Tat lächerlich. Die "Urne" ist eben eine reinrassige Workstation, die man de facto nicht einfach nachbauen *kann*.
Preislich finde ich das Gerät sogar recht attraktiv.
9600€ für die dickste Ausbaustufe ist geradezu ein Schnäppchen, dürfte aber nur bei wenigen professionellen Anwendern überhaupt notwendig sein.
Ich meine, die dickste Variante beim alten Mac Pro wäre teurer gewesen, kann mich da aber auch irren.
Im professionellen Bereich spielen solche Preise aber zudem auch einfach nicht so die Rolle, da würde man sich eher ein Eigentor schießen, wenn man hier spart.
Basteln ist zwar schön und gut für den Heim-Bereich, hat aber dort nichts verloren, wo mit den Kisten Geld verdient werden muss.
Übrigens muss ich sagen, dass sich der Preis eines Macs auch im Heim-Bereich schnell relativiert. Wenn man jetzt nicht gerade ein MacBook Pro kauft, sondern einen iMac oder einen Mini, bekommt man wirklich herausragende Qualität für angemessenes Geld. Allein das Display des iMac ist schon besser als das, was 95% der Privatuser so vor sich haben. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, die Dinger sind wertstabil, leise, etc.
Kommentar ansehen
22.12.2013 11:15 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Hugh

Endlich mal ein passender Kommentar und nicht das Gelabere der Kiddies "Auf meinem PC läuft WoW aber besser als auf dem Mac Pro"

Keine Haare am Sack, aber über den Einsatzzweck des Mac Pro labern
Kommentar ansehen
28.12.2013 11:23 Uhr von GhostMaster37083
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?