19.12.13 20:45 Uhr
 2.555
 

Deutschland: Orkan Lothar 2.0 droht an Weihnachten

Bereits am zweiten Weihnachtstag 1999 trieb der Sturm Lothar sein schweres Unwesen über Europa und verursachte dabei große Schäden.

Nun ist es wieder soweit. Mit bis zu 130 km/h wird Lothar 2.0 seinen Weg über Weihnachten einschlagen. Es droht die Gefahr von orkanartigen Winden.

Positiv sind zumindest die Temperaturen über dem Gefrierpunkt von bis zu acht Grad über Null.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HochK
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Weihnachten, Wetter, Sturm, Wind, Orkan
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 21:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Erinnert sich ausser der BLÖD noch jemand an einen Sturm namens Lothar, der halb Europa verwüstet hat?

Ich kann mich da nur an einen anderen erinnern, der sich Kyrill nennt.

Das sagt übrigens wetter.com dazu:
http://www.wetter.com/...

Also ein vollkommen anderes Bild.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 21:33 Uhr von rftmeister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kyrill war so ziemlich das heftigste was ich bisher
erlebt habe. Hat unserem Haus einige dutzend Dachziegel
gekostet.
Wobei, irgendwann ungefähr mitte 1997 waren hier
in der Gegend Windhosen unterwegs die einige Wälder
und Hochspannungsmasten zerlegt haben.
Auch der heftige Hagel im Sommer hat hier in der Nähe
alle Dächer zertrümmert...
(zwischen Braunschweig und Hannover)

Aber Kyrill bleibt mir immer im Gedächtnis...
Allerdings sagt mir Lothar überhaupt nichts.

[ nachträglich editiert von rftmeister ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 21:45 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
machen wir uns ´mal wieder zu einem albernen und langweiligen Brennpunkt bereit.
Kommentar ansehen
19.12.2013 22:18 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@jlaebbischer

bei der bild wird geschichte halt ein wenig anders geschrieben. ;-)

da ist mir grad noch ein lustiges bild zum thema sturm eingefallen:

http://static.fjcdn.com/...

:-D

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
19.12.2013 23:01 Uhr von newschecker85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

da haste vollkommen recht mit der Bild.

Orkan Lothar? noch nie gehört.

Was mir im Gedächtnis bleiben wird, ist Kyrill, weil ich wegen den Sturm beinahe ums Leben gekommen oder schwer verletzt worden wäre. Ich wäre damals von einen sehr dicken Ast fast erschlagen worden. 1m vor mir isser runtergekracht, wie gut das ich vorher auf die Uhr geschaut habe und gemerkt habe das ich noch Zeit habe, bis der Bus fährt.
Kommentar ansehen
19.12.2013 23:45 Uhr von George Taylor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gegen Orkan Lothar war alles andere Kinderkacke^^

Ich war damals in Karlsruhe - *autsch*
Kommentar ansehen
20.12.2013 07:29 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Jabbischer: Klar, Lothar hat viel Platt gemacht - vor allem Wälder.
http://www.badische-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
20.12.2013 08:42 Uhr von Mehrsau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Deutsche Wetterdienst bezeichnete in der Nacht zum 19. Januar den Orkan als den stärksten seit Lothar im Dezember 1999."

Quelle: wiki.

http://de.wikipedia.org/...(Orkan)
Kommentar ansehen
20.12.2013 08:45 Uhr von Gribbel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pfff 130 kmh... Ich will 600!...mindestens!
Kommentar ansehen
20.12.2013 08:58 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pff 600! ... 6 reicht mir auch :)
Kommentar ansehen
20.12.2013 09:30 Uhr von JimmyBoy86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich erinnere mich auch noch sehr gut an Lothar. Als wir mit der Familie am 1. Weihnachtsfeiertag essen gehen wollten, musste ich in der Zeit stundenlang Straßen von Bäumen befreien.

Danach gings dann ans eigene Dach.
Kommentar ansehen
20.12.2013 09:53 Uhr von xapx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg ... wieder so ein büschen wind!
Kommentar ansehen
20.12.2013 10:36 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich sehr an Lothar. Wir lebten in einem Seitental im Schwarzwald und wunderten uns,dass Weihnachtsbesuch wegen dem Sturm absagte. Wir fuhren dann in den nächsten Ort und sind aus allen Wolken gefallen,ganze Waldstücke waren niedergemäht,die Dächer abgedeckt und die Straßen dicht.
Mein Problem mit den Stürmen der letzten Zeit-entweder ist es ein wirklich schlimmer Sturm über den man vorab nichts hört und alle sind angeblich unvorbereitet oder es wird ein Sturm in den Medien groß angekündigt und...dann ist es doch nicht so schlimm wie prophezeit.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?