19.12.13 17:34 Uhr
 2.882
 

Update: David Garrett ist die Geige wichtiger als Kollegin Natascha Ochsenknecht

Bei der Aufzeichnung der Sendung "5 gegen Jauch" hat es eine Unfall gegeben. Wie ShortNews bereits berichtet hatte, fuhr Konny Reimann mit einem Mini-Bus ins Spielpodest.

Die vier anderen Kandidaten saßen auch auf dem Bus. Der Aufprall war so hart, dass Natascha Ochsenknecht fast aus dem Bus gefallen wäre. Das war Star-Geiger David Garrett jedoch relativ egal. Die verletzte Natascha interessierte ihn scheinbar überhaupt nicht.

Garrett sprang aus dem Bus heraus und hatte nur Augen für seine Geige, die auf dem gerammten Podest lag. Dem fünf Millionen Euro teuren Instrument ist aber nichts passiert. Natascha Ochsenknecht musste die Sendung mit Rückenschmerzen zu Ende machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kandidat, Geige, TV-Sendung, David Garrett, Natascha Ochsenknecht
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kokain-Vorwürfe: Stargeiger David Garrett soll sich Drogentest unterziehen
Sex-Vorwürfe gegen Geiger David Garrett: Pornostar musste wohl seinen Urin trinken
Tournee-Design von Star-Geiger David Garrett kostet bis zu sechs Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 17:44 Uhr von Sarkast
 
+1 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2013 17:56 Uhr von Brain.exe
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Kollegin? Natascha Ochsenknecht die Matratze von Uwe Ochsenknecht die nur bekannt ist weil sie die Ex von dem ist ist wohl kaum eine Kollegin von einem Weltbekannten Geigenspieler.
Kommentar ansehen
19.12.2013 19:47 Uhr von derSchmu2.0
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Sarkast,

es gibt den Begriff der Unersetzbarkeit. Dies trifft auf die Geige zu...auf die 2. Geige von Ochsenknecht wohl weniger, Jenny Elverz hat Zeit...
Kommentar ansehen
19.12.2013 19:55 Uhr von d1pe
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Sarkast

Es ist ja schön und gut, wenn die Geige versichert ist, aber die Geige wurde 1718 gebaut und wenn die kaputt ist kann man nicht eben eine neue von ähnlicher Qualität beschaffen.
Dieses Instrument ist mehrere Millionen Euro wert, da hätte jeder die Ochsenknecht links liegen lassen.
Kommentar ansehen
19.12.2013 20:26 Uhr von Lan93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist hier das Update ?!
Kommentar ansehen
19.12.2013 20:45 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
doppelpost
Kommentar ansehen
19.12.2013 22:09 Uhr von Fabrizio
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na und?

Natascha fasst freiwillig diesen Schmierlappen Gonzales an, das ist wirklich gruselig.
Kommentar ansehen
19.12.2013 22:36 Uhr von Wartok666
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber die ganze Familie OchsenKnecht sieht nach Inzest aus. Und Natascha hat nur Rückenschmerzen weil RTL wohl gut versichert ist.

PS. Die Kinder sind so abrundtief häßlich und auch dumm wie Stroh.
Kommentar ansehen
19.12.2013 23:26 Uhr von polyphem
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich, Frauen kann man ersetzen, eine Stradivari nicht.
Kommentar ansehen
20.12.2013 07:08 Uhr von Shifter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ist nur ne frau, kann also gar nicht wichtig sein.
denen hätte man auch nie das wahlrecht geben dürfen. frauen haben zu gehorchen und die klappe zu halten, die bitch hat sich auch bestimmt nur um sich selbst gekümmert
Kommentar ansehen
20.12.2013 08:48 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ochsenknecht ist doch sowieso hohl,die fällt also weich :-D
Kommentar ansehen
20.12.2013 10:22 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das meine Geige wäre dann wäre mir die Ochsenknecht auch egal. Aber so ist das halt im Medienbuissness.
Nothing is Real

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kokain-Vorwürfe: Stargeiger David Garrett soll sich Drogentest unterziehen
Sex-Vorwürfe gegen Geiger David Garrett: Pornostar musste wohl seinen Urin trinken
Tournee-Design von Star-Geiger David Garrett kostet bis zu sechs Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?