19.12.13 14:30 Uhr
 261
 

"Mass Effect 4" bereits spielbar: Interne Tests haben begonnen

Spieleentwickler BioWare arbeitet derzeit am Rollenspiel "Mass Effect 4". Nun wurde bekannt, dass es wohl schon eine spielbare Version gibt, die bereits intern getestet wird.

Aaryn Flynn, General Manager bei BioWare, äußerte, dass das Spiel "ambitioniert, hübsch, frisch aber mit einem gewissen Wiedererkennungswert" daher komme.

Flynn hat außerdem über den Kurznachrichtendienst Twitter ein Bild veröffentlicht, das wohl vom neuen Startbildschirm des Rollenspiels statt. Zu sehen ist das Logo des Entwicklers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Mass Effect, Spieleentwickler, BioWare, Mass Effect 4
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3
Mass Effect Andromeda - PC Version erscheint nur mit Download-Code
Mass Effect Andromeda: Releasetermin enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 15:30 Uhr von Pundi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte eigentlich das es ab dem letzten Teil abgeschlossen ist?
Wieso bringen die somit Commander Shepard um ?
Kommentar ansehen
19.12.2013 16:02 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pundi

Nur die Shepard-Trilogie ist zu Ende. Das Mass Effect Universum ist riesig und deshalb wird die Serie, zum Glück, fortgesetzt.
Kommentar ansehen
19.12.2013 20:25 Uhr von xDP02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Perisecor
Die Shepard "Trilogy" ist doch nicht vorbei, oder? Es gibt immerhin ein Ende wo Shep noch lebt.

Meine einzige wahre Hoffnung an einen vierten Teil: Kein One-Button-Everything Consolenport

Press Space to Dodge, Take Cover, Leave Cover, Run, Activate, Whatever
Kommentar ansehen
20.12.2013 07:33 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xDP02

Doch, die Trilogie ist mit Mass Effect 1, Mass Effect 2, Mass Effect 3 beendet. Shepard taucht maximal noch als NPC auf.

Wie auch bei z.B. Star Wars gibt es einen Universums-Kanon, welcher sozusagen den offiziellen Weg festlegt (in den Star Wars-Spielen ist das idR immer der helle Weg der Jedi, nicht der ebenfalls spielbare Weg der Sith).

Darauffolgende Spiele bauen also auf den Entscheidungen dieses Kanons auf und nicht mehr auf den Individualentscheidungen der Spieler. Für Details könnte es aber theoretisch auch wieder einen Savegame-Import geben.

PS: Für den geneigten Mass Effect Fan kann ich auch die Bücher empfehlen. Das ist jetzt keine tolle Hochliteratur, aber man erfährt doch einiges über die Hintergründe zu Mass Effect an sich und auch den einzelnen Teilen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3
Mass Effect Andromeda - PC Version erscheint nur mit Download-Code
Mass Effect Andromeda: Releasetermin enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?