19.12.13 14:18 Uhr
 663
 

Mexiko: Dieser 1967er Käfer dient seit fast zehn Jahren als Wohnwagen

Ein 83 Jahre alter Rentner in Mexiko lebt seit rund zehn Jahren in seinem verrotteten 1967er Käfer.

Dazu kam es, nachdem er sich damals von seiner Frau getrennt hatte und die sich mitsamt des Erlöses aus dem Verkauf des eigenen Hauses aus dem Staub gemacht hatte.

Seitdem lebt der Mann mangels Geld in dem Wagen. Die Rückbank dient dabei als Bett. Allerdings verfällt der Wagen immer mehr, vieles funktioniert mittlerweile nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rentner, Mexiko, Wohnwagen, VW Käfer
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 15:24 Uhr von opheltes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Schwein.
Kommentar ansehen
19.12.2013 16:18 Uhr von SenjiGoro
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Typisch Geldgier der Weiber. Denken nur ans eigene Wohl und der arme Kerl muss dafür büßen... -.-
Kommentar ansehen
07.11.2014 13:19 Uhr von onkelmihe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SenjiGoro
Bist du blind oder einfach nur unfassbar leseunfähig? Kannst du überhuapt lesen?
Hier steht "..mitsamt des Erlöses aus dem Verkauf des eigenen Hauses aus dem Staub gemacht hatte.."!

Das heißt: er und seine Frau hatten ein Haus, ER hat dieses verkauft, das GANZE Geld einegschoben und sich verpisst...!

[ nachträglich editiert von onkelmihe ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?