19.12.13 13:36 Uhr
 125
 

Radsport: Michael Rogers positiv auf Kälbermastmittel Clenbuterol getestet

Der Radsport hat den nächsten Doping-Fall, denn der Australier Michael Rogers wurde positiv getestet.

Bei dem Edelhelfer von Alberto Contador wurde das Kälbermastmittel Clenbuterol gefunden und er behauptet, er habe lediglich etwas falsches gegessen.

"Wir respektieren sein Recht, sich zu verteidigen. Ist er aber schuldig, werden wir die maximalen Sanktionen anwenden. Viel zu lange ist dieser großartige Sport schon von Betrügern enttäuscht worden", so der australische Radsport-Verband.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Doping, Radsport, Michael Rogers
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 13:49 Uhr von IM45iHew
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Viel zu lange ist dieser großartige Sport schon von Betrügern enttäuscht worden"

Alle großen Radsportveranstaltungen sind eine reine Farce. Das hat mit natürlicher Leistung nichts mehr zu tun. Schade...

Von der anderen Seite haben sich die Fahrer schon zu Anfangszeiten der Tour de France mit Amphetaminen gedopt... Also könnte man statt "viel zu lange" auch "schon immer" sagen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?