19.12.13 11:56 Uhr
 542
 

Tadschikistan: Gestohlene Autos aus Deutschland bei Präsidenten-Klan aufgetaucht

Behörden haben in Tadschikistan 200 gestohlene Luxus-Autos aufgespürt, doch die dortigen Zuständigen äußern sich nicht dazu.

Die meisten geklauten Karossen werden nämlich vom Klan des Präsidenten Emomalii Rahmon gefahren.

"Die Mehrheit der Fahrzeuge befindet sich im Besitz von Personen, die wirtschaftlich und familiär mit der Familie des tadschikischen Präsidenten verbunden sind", bestätigte Berlins Justizsenator Thomas Heilmann (CDU).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Auto, Diebstahl, Tadschikistan
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2013 12:00 Uhr von Sarkast
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wen wundert´s?
Kommentar ansehen
19.12.2013 13:51 Uhr von SNnewsreader
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Internationale Haftbefehle ausstellen und fertig. Hat die Staatsanwaltschaft wieder keine Eier in der Hose?
Kommentar ansehen
19.12.2013 15:53 Uhr von derby11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SNewsreader:

Haftbefehle austellen? Dafür ist keine Zeit und es lässt sich imo Mega viel Geld mit der Abmahnung von Porno-Streamern machen, die braucht man auch nicht zu suchen, die lockt man selbst in die Falle, armes Deutschland....
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:03 Uhr von swiss-persian.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tadschikistans Botschaft in Berlin äussert sich zum Vorwurf: http://www.swiss-persian.ch/...
Kommentar ansehen
20.12.2013 11:05 Uhr von swiss-persian.ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Botschaft Tadschikistans reagiert auf den Vorwurf:
http://www.swiss-persian.ch/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?